Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Fotografiert und gewonnen

cek. 166 Leserinnen und Leser nahmen am diesjährigen Sommer-Foto-Wettbewerb des Rigi Anzeiger teil. Die drei auserkorenen Gewinnerinnen und Gewinner konnten in den vergangenen Tagen ihre Preise in Empfang nehmen.1.  Preis: Sensationelles Foto
In der Salzwüste Boliviens haben sich Sylvia (liegend) und Sonja Schöberl aus Weggis von einem Guide fotografieren lassen. Optisch täuscht dieses Bild eine Fotomontage vor. Sonja Schöberl hat sich aber nur ein paar Meter von ihrer Schwester entfernt, damit dieses Foto möglich wurde. «Es ist sensationell», fand Pascal Brun, Leiter melectronics im MParc Ebikon, der den Schwestern Schöberl den ersten Preis in Form einer Nikon Coolpix P7800 im Wert von 379 Franken übergab. «Die Kamera bekommt bei uns zuhause einen festen Standort», verrieten Sylvia (rechts) und Sonja Schöberl. Streiten, wer und wann sie verwenden darf, werden sie nicht.

Sylvia (rechts) und Sonja Schöberl,

Sylvia (rechts) und Sonja Schöberl,

8 neu schöberl weggis IMG_4878

2. Preis: Früh aufgestanden
Die 14jährige Stefanie Esposito aus Küssnacht hatte während den Ferien die Idee, sich von ihrer 11jährigen Schwester Viviana am Strand von Riccione (an der Adria) während eines Sprungs fotografieren zu lassen. Das Unterfangen gelang auf Anhieb, und das mit einem Handy. Für das Foto standen Stefanie und Viviana Esposito morgens um 5.30 Uhr auf. «Ich war erstaunt, als ich dieses Foto sah», bekundete ihre Mutter Rosi Esposito-D’Ambrosio. «Ich würde das sofort als Plakat hier aufhängen», sagte Patrick Widmer, Badmeister der Rotsee-Badi, der  Rosi Esposito einen Gutschein für zwei Kulturpässe im Wert von je 200 Franken überreichte.

 «Ich würde das sofort als Plakat hier aufhängen», sagte Patrick Widmer, Badmeister der Rotsee-Badi.

«Ich würde das sofort als Plakat hier aufhängen», sagte Patrick Widmer, Badmeister der Rotsee-Badi.

Rosi Esposito-D'Ambrosio, Küssnacht

3. Preis: Panorama-Aufnahme
Der 17jährige Livian Lehmann aus Inwil stand auf der Spitze des Esel und steuerte einen Quadrocopter (Drohne), um die Panorama-Aufnahme mit dem Pilatus und den umliegenden Bergen zu machen. Dabei flog die Drohne auf einer Höhe von 200 Metern. Seine Grossmutter Olivia Lehmann aus Adligenswil, sandte das Bild ein. «Livian schaute immer wieder auf Facebook nach den Likes, die sein Foto erhalten hat», erzählte sie und fuhr fort: «Er hatte riesengrosse Freude, als er vom dritten Preis erfuhr.» Da Livian Lehmann zurzeit in Deutschland das Gymnasium besucht, haben seine Grosseltern, Olivia und Alfred Lehmann den Gutschein des Luzerner Art Deco Hotel Montana im Wert von 300 Franken von Marketingleiter Patrick Erni entgegengenommen. Das geschah in Anwesenheit des Verlegers des Rigi Anzeiger, Roland Gerber.

«Er hatte riesengrosse Freude, als er vom dritten Preis erfuhr.»

«Er hatte riesengrosse Freude, als er vom dritten Preis erfuhr.»

1 Überm Pilatus-Livian Lehm