Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Fussballfest und Hitzeschlacht

Root: Das Dorf stand am letzten Wochenende ganz im Zeichen des Dorfturniers. Zwei Tage lang gehörten die Schulanlagen den Fussballverrückten. Die Rekordtemperaturen konnten den Festfreudigen nichts anhaben.

Für das aufgestellte FLOLA-Team gabs am Ende Silber.

Für das aufgestellte FLOLA-Team gabs am Ende Silber.

Packender Beachvolley-Sport im glühend heissen Sand.

Packender Beachvolley-Sport im glühend heissen Sand.

ds. Das hat es in der Geschichte des Rooter Dorfturniers wohl noch nie gegeben: Zwei Tage lang kein einziger Regentropfen und Temperaturen konstant zwischen 36 und 38 Grad. Die Überhitzung fand aber glücklicherwei-se nicht in den Köpfen statt, sodass der Sportklub auf einen überaus fairen Wettkampf zurückblicken darf. Nach den Spielen auf dem Rasen und im Sand (Beachvolley) konnte sich das Volk am Samstagabend beim erfrischenden Bier den Schlagerhits widmen, die DJ Kusi zum Besten gab. Das Gros der Besucher weilte allerdings vor dem Festzelt im Freien, wo nach Sonnenuntergang eine einzigartige Ambiance herrschte. Beim Buure-Brunch vom Sonntag trifft sich dann traditionell nicht nur das Fussball-Fachpublikum, sondern das ganze Dorf. Ab 9.30 Uhr konnte man sich am reichhaltigen Buffet verköstigen. Für einen stattlichen Zuschaueraufmarsch sorgten dann wie immer die Finalspiele des Schülerturniers. Um 17.30 Uhr fand das 39. Dorfturnier mit der Rangver-kündigung im Festzelt einen würdigen Abschluss.

Trifft Bozanic oder trifft er nicht?

Trifft Bozanic oder trifft er nicht?

Die Mädels schlagen alle
pj. Beim diesjährigen Schüler-Dorfturnier in Root hat sich in der Kategorie 3.–6. Klasse Mädchen erstmals ein Mädchen-Team aus Gisikon den Titel geholt, was natürlich vom ganzen Team inkl. Coach, Lehrerschaft und Angehörigen ausgiebig gefeiert wurde.

Die Schulklasse, 3.–6.Klasse von Frau Amrein/Frau Christen und Frau Häfliger mit dem Namen «BUBBLEGUM SAP» hat sich bei wirklich heissen Tempera-turen in einem spannenden und hochstehenden Finalspiel gegen ihre Gegnerinnen aus Root mit 1:0 durchgesetzt.

Der Coach, Kudi Amrein ist überzeugt, dass aus dem Team mit dem Captain Celine Gjoni, Sophia Spahr, Jenny Joller, Melani Grgic, Alina und Bianca Stirnimann, Selina Kretz, sowie Isabelle Ruppen das eine oder andere Mädchen den Weg zu einem Innerschweizer Fussballclub finden und dort eine entsprechende Fussball-Karriere starten wird. Wir bleiben dran.

Das Mädchen-Team «Bubblegum SAP» setzte sich bei der Kategorie 3.–6. Klasse durch.

Das Mädchen-Team «Bubblegum SAP» setzte sich bei der Kategorie 3.–6. Klasse durch.