Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Geblendet vom Wagenschmuck

Küssnacht: Eindrücklich waren das Baumstellen und der Festumzug an der Sännechilbi. Das Greenhorn (Neuling) war am Schluss geblendet von den wundervollen Dekorationen an den Wagen, sah aber niemand klettern.

cek. Kaum war der Fasnachtsumzug am Schmutzigen Donnerstag in Küssnacht vorbei, scharten sich die Zuschauerinnen und Zuschauer auf dem Dorfplatz, um beim Aufstellen des Kletterbaumes für die Sännechilbi beizuwohnen. Ein gesprächsfreudiger Herr verrät, dass der Baum 48 Meter hoch sei. Das wird später von einem Korporationsmitglied, der den Transport des Baumes begleitet, korrigiert: «Er ist 42 Meter lang.» Suchend nach dem Loch, wo der Baum versenkt wird, folgt bald ein Hinweis: «Dieser verbirgt sich unter einem Dolendeckel.» Er ist sofort gefunden. Statt sich brav zu den zahlreichen Wartenden zu gesellen, folgt das Greenhorn seinem Instinkt, geniesst nebst wenigen weiteren Interessierten im Oberdorf freien Blick auf den Umzug mit dem Baum Richtung Dorfplatz.
Der Besuch des Festumzugs ist für den Montag geplant. Am Vorabend verrät der Moderator eines Regionalsenders: «Einem Baumbezwinger steht die ganze Frauenwelt offen.» Da gestehe ich weibliches Wesen, dass es bei mir etwas mehr braucht, dafür darf Mann darauf verzichten, 42 Meter hoch zu klettern. Eine wahre Augenweide ist der Festumzug fürwahr. Unzählige Stunden müssen die Umzugsteilnehmer aufgewendet haben, um ihre Wagen derart prächtig zu bauen und zu dekorieren. Darüber hinaus verteilen sie Tranksame und Essbares. Sie präsentieren Handwerk und Brauchtum, tanzen, singen und musizieren. Zum Schluss noch ein letzter Blick auf den Kletterbaum, an dem ein Fazettli hängen geblieben ist. Doch das Greenhorn ist immer noch geblendet von den schmucken Umzugswagen und stellt anderntags fest: «Einen kletternden Mann habe ich nie live gesehen.» Wem verschlägt das nicht die Sprache?