Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Gegen 80 Aussteller

Rontal: Das Programm für die Gewerbeausstellung «Expo rontal plus» vom 14. bis 16. September 2018 im ehemaligen MParc steht. Vergangene Woche trafen sich die Aussteller zu einer Informationsveranstaltung.

cek. Im Sieben-Jahres-Rhythmus fand in Ebikon jeweils eine Gewerbeausstellung statt. Zuletzt im 2011. Für jene im 2018 bot der leerstehende MParc Ebikon die ideale Plattform. «Aufgrund der Grösse des Gebäudes entstand dann die Idee, die Gewerbeausstelllung mit Unternehmerinnen und Unternehmern aus dem gesamten Rontal zu bestreiten», erzählte Daniel Abächerli, OK-Präsident der «Expo rontal plus». Nach längeren Verhandlungen sowie grossem Entgegenkommen der Migros Genossenschaft Luzern konnten er und die übrigen OK-Mitglieder mit den Vorbereitungen im Oktober 2017 starten. Inzwischen liegen die Pläne und das Programm vor. Ein grosser Teil der «Expo rontal plus» konzentriert sich auf das Erdgeschoss im ehemaligen MParc. Im Eingangsbereich ist ein Messerestaurant für 100 bis 150 Gäste vorgesehen. Eine kleine Ausstellungsfläche wird zudem im Aussenbereich vorzufinden sein. In der Landi-Halle wird ein Unterhaltungsprogramm geboten.

Rahmenprogramm
Eröffnet wird die «Expo rontal plus» am Freitag, 14. September, um 17 Uhr, mit einer kurzen Ansprache. Wenn sich um 20 Uhr die Ausstellungstüren schliessen, startet in der Landihalle das Rahmenprogramm mit Bar­betrieb und Live-Konzert. Anderntags sind die Türen der Gewerbeausstellung von 10 bis 18 Uhr und am 15. September von 10 bis 16 Uhr geöffnet. Sowohl am Samstag wie auch am Sonntag findet in der Landihalle unter anderem ein Kinderprogramm statt. Weitere und ausführliche Informationen werden nach den Sommerferien bekannt gegeben (siehe auch unter www.exporontalplus.ch). Anlässlich der Informationsveranstaltung stellte Daniel Abächerli auch das OK vor, das unter anderem aus den Präsidenten der Gewerbevereine im Rontal besteht. Anwesende Aussteller konnten anschliessend offene Fragen klären, so auch bei Toni Krummenacher von der Migros Genossenschaft Luzern, und Sascha Kneubühler von der Messestandbau AG aus Emmen.

Ein grosser Teil der Aussteller war am Informationsanlass zugegen.

Ein grosser Teil der Aussteller war am Informationsanlass zugegen.

OK-Präsident Daniel Abächerli zeigte auf, wie es zur Gewerbeausstellung kam.

OK-Präsident Daniel Abächerli zeigte auf, wie es zur Gewerbeausstellung kam.

Claudio Bühlmann (l.) vom gleichnamigen Geschäft für Bodenbeläge, Vorhänge und Polsteratelier in Ebikon und Beat Bründler (Schreinerei Bründler AG, Ebikon) beim Studieren der Ausstellungspläne.

Claudio Bühlmann (l.) vom gleichnamigen Geschäft für Bodenbeläge, Vorhänge und Polsteratelier in Ebikon und Beat Bründler (Schreinerei Bründler AG, Ebikon) beim Studieren der Ausstellungspläne.

Toni Müller (Verkaufsleiter Emil Frey AG Ebikon) klärte offene Fragen bei Martin Odermatt (l.), der im OK für die Ausstellungskonzeption verantwortlich ist.

Toni Müller (Verkaufsleiter Emil Frey AG Ebikon) klärte offene Fragen bei Martin Odermatt (l.), der im OK für die Ausstellungskonzeption verantwortlich ist.

Patrick Seiz (Drogerie Seiz, Buchrain) mit Stefan Stadelmann (r.), für den Bau und die Infrastruktur der «Expo rontal plus» zuständig.

Patrick Seiz (Drogerie Seiz, Buchrain) mit Stefan Stadelmann (r.), für den Bau und die Infrastruktur der «Expo rontal plus» zuständig.

Toni Krummenacher (l.) von der Genossenschaft Migros Luzern im Gespräch mit Ausstellern. Bilder cek

Toni Krummenacher (l.) von der Genossenschaft Migros Luzern im Gespräch mit Ausstellern. Bilder cek