Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Geld für den Samichlaus

Gisikon: Ein Abschlussprojekt mit Nachhaltigkeit wollte Joy Say, die zurzeit die dritte Sekundarstufe in Root besucht, umsetzen. Sie startete eine Sammelaktion für neue Trychler-Chutteli für die Chlausengruppe Gisikon und setzt sie trotz bereits erreichtem Ziel fort.

Joy Sax, hier in einem Trychlerchutteli, lancierte ein Spendenprojekt zugunsten der Chlausengruppe Gisikon. Bild zvg

Joy Sax, hier in einem Trychlerchutteli, lancierte ein Spendenprojekt zugunsten der Chlausengruppe Gisikon. Bild zvg

cek. Die Trychlerchutteli der Chlausengruppe Gisikon sind schon über 20 Jahre alt und dementsprechend abgetragen. Geld zur Beschaffung neuer Chutteli war nicht vorhanden. Also stellte Joy Sax ihr Abschlussprojekt in den Dienst der Chlausengruppe Gisikon, denn unvorstellbar war für sie der Gedanke, dass eines Tages ihre und andere Kinder den Samichlaus nicht mehr in Begleitung der Trychlergruppe erleben. «Ich erinnere mich gut, wie ich mit meinem kleinen Bruder aufgeregt auf den Samichlaus wartete und uns fast das Herz in die Hosentasche rutschte, wenn wir die Glocken hörten», erzählt sie. Mit der Chlausengruppe Gisikon fühlt sich Joy Sax auch verbunden, weil sie diese als Dienerin schon begleitete und ihr Vater heute ein Mitglied der Trychlergruppe ist.

2500 Franken für 20 neue Chutteli
Ende Januar 2017 ermöglichte der Dorfverein Gisikon Joy Sax ihr Projekt vorzustellen. Innert fünf Tagen stellte sie hierfür die Website www.samichlaus-gisikon.ch sowie eine PowerPoint-Präsentation zusammen und konnte beim Dorfverein die ersten Spender gewinnen. Ihr Ziel war, 2500 Franken für 20 neue Chutteli zu sammeln. «Diese können nicht ab Stange gekauft werden und müssen von guter Qualität sein, damit sie wieder mindestens 20 Jahre halten. Der Schriftzug Chlausengruppe Gisikon wird ausserdem aufs Chutteli gestickt», erklärt Joy Sax zu den Kosten. Kürzlich präsentierte sie während des Fyrabig-Biers im Treff·6038 in Gisikon ihr Projekt und führte eine Tombola durch. Ihr gesetztes Spendenziel hat Joy Sax nun erreicht, sammelt jedoch weiter, denn die Trychler können auch neue Zipfelmützen brauchen, und die Chlausengruppe ist um jeden Zustupf für die Beschaffung von diversem Zubehör froh. Am 18. Mai stellt Joy Sax ihr Spendenprojekt zusammen mit anderen Abschlussprojekten von Sekundarschülerinnen und Schülern in der Arena Root vor.

Mehr über das Spendenprojekt von Joy Sax ist unter www.samichlaus-gisikon.ch zu lesen.

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2016

Leserbilder Sommer 2016

Leserbilder Sommer 2016

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop