Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Gepflegtes Ortsbild dank Unterflursammelstellen

Ebikon: Mit der neuen Überbauung beim Höfli hat die Gemeinde auch die Sammelstelle erneuert. Das Ortsbild erfährt dadurch eine Aufwertung und die Glastrennung ist mit der LED Beleuchtung noch klarer hervorgehoben.

Beim Höflizentrum ist die neue und unterirdische Glassammelstelle in Betrieb. Bild pd.

Beim Höflizentrum ist die neue und unterirdische Glassammelstelle in Betrieb. Bild pd.

amtl. «Die Glasentsorgung unter dem Boden bzw. Unterflur ermöglicht ein gepflegtes Ortsbild und ist kundenfreundlicher. Das Unterflursystem weist ein höheres Sammelvolumen auf als die Container vorher. Die Entleerungskosten reduzieren sich, weil weniger häufig geleert werden muss», sagt Bruno Haagmans, Leiter Tiefbau der Gemeinde Ebikon. Die Erfahrungswerte basieren auf bereits realisierten Unterflursystemen im Fildernquartier, Schachenweid und Wydenhof. Diese Sammelstellen hat die Gemeinde mit finanzieller Unterstützung des Gemeindeverbands REAL (Recycling, Entsorgung, Abwasser Luzern) etappenweise seit 2014 geplant und realisiert.

Altglas trennen – Umwelt schonen
Neues Glas einer Farbe kann nur aus Scherben genau dieser Farbe gewonnen werden. Deshalb ist die Trennung von Bedeutung. Nur Grünglas kann auch durch farbgemischte Scherben gewonnen werden. Deshalb gehören Flaschen mit nicht eindeutiger Farbe bei der Altglastrennung zum Grünglas. Altglasscherben können zu 100 Prozent recycelt und neu verarbeitet werden. Wer recycelt, schont natürliche Ressourcen: Das Einschmelzen von Altglasscherben benötigt bis zu 25 Prozent weniger Energie als das Schmelzen von Primärrohstoffen wie Quarzsand, Kalk und Soda.

Spezielle Glassammelfahrzeuge
Seit Juli 2016 führt REAL mit 22 Mitgliedsgemeinden die gesamte Glassammlung an über 100 Sammelstellen aus. Diese umfassen sowohl überals auch unterirdische Sammelstellen. Real hat zu diesem Zweck zwei spezielle Glassammelfahrzeuge im Einsatz. Die Fahrzeugbeschriftung weist auf die Altglastrennung nach Farben hin. Das Altglas wird getrennt eingesammelt, transportiert und verwertet.

REAL hat Glassammelfahrzeuge im Einsatz, um das Altglas getrennt zu transportieren. Bild zVg./REAL

REAL hat Glassammelfahrzeuge im Einsatz, um das Altglas getrennt zu transportieren. Bild zVg./REAL