Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Geschäftsleitung ernannt

Root: Nach dem Ja der Gemeindeversammlung zum neuen Führungsmodell, hat der Gemeinderat die neue Geschäftsleitung ernannt. Sie wird ihre Aufgabe per 1. September 2016 aufnehmen. Als Kompensation der Pensenreduktion im Gemeinderat werden zwei neue Stellen in der Verwaltung geschaffen.

Von links: Viktor Bühlmann, Silvia Bucher, André Wespi, Monika Marbacher, Jost Hildebrand

Von links: Viktor Bühlmann, Silvia Bucher, André Wespi, Monika Marbacher, Jost Hildebrand

red. An der Gemeindeversammlung vom 20. Mai 2015 haben die Stimmberechtigten die neue Gemeindeordnung einstimmig genehmigt. Die Gemeindeordnung beinhaltet als neues Führungsmodell das Verwaltungsratsmodell mit Einsetzung einer Geschäftsführung und Geschäftsleitung.
Der Gemeinderat konzentriert sich künftig auf die strategische Führung der Gemeinde. Alle Gemeinderätinnen und Gemeinderäte werden ein Pensum von 25 Prozent haben.
Für die operative Führung der Gemeinde ist die Geschäftsführung zusammen mit der Geschäftsleitung zuständig. Da bereits heute umfangreiche Vorbereitungsarbeiten anstehen hat der Gemeinderat den Geschäftsführer und die Geschäftsleitung ernannt.
Neuer Geschäftsführer und Vorsitzender der Geschäftsleitung wird André Wespi. Er ist seit 1999 Gemeindeschreiber von Root. Nebst der Geschäftsführung übernimmt er die Leitung der Abteilung Dienstleistungen, umfassend die Bereiche Kanzleidienste sowie Liegenschaften/Unterhalt/Werkdienst.
Als weitere Geschäftsleitungsmitglieder wurden Jost Hildebrand (Abteilung Finanzen und zentrale Dienste), Monika Marbacher (Abteilung Soziales und Gesundheit), Silvia Bucher (Abteilung Bau und Infrastruktur) und Viktor Bühlmann (Abteilung Bildung) ernannt.
Bis zur Umsetzung des neuen Führungsmodells per 1. September 2016 sind diverse Anpassungen in der Organisation der Verwaltungsführung vorzunehmen. Sämtliche Erlasse der Gemeinde sind in Bezug auf die Zuständigkeit und Kompetenzen zu prüfen und anzugleichen. Interne Abläufe werden angepasst und auch die Situierung der Arbeitsplätze im Gemeindehaus wird optimiert. Als Kompensation der Pensenreduktion im Gemeinderat werden voraussichtlich zwei neue Stellen in der Verwaltung geschaffen. Mit diesen Aufgaben hat der Gemeinderat den künftigen Geschäftsführer und die Geschäftsleitung beauftragt. Das neue Führungsmodell wird kostenneutral umgesetzt.