Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Glockengeläut soll erfreuen

Risch Rotkreuz: Das Glockengeläut der Kirche soll die Bevölkerung erfreuen. Das wünscht sich der Kirchenrat Risch und startet deshalb im März eine Befragung in Rotkreuz.

Die katholische Kirche in Rotkreuz möchte mit ihrem Glockengeläut die Bevölkerung erfreuen. Bild pd

Die katholische Kirche in Rotkreuz möchte mit ihrem Glockengeläut die Bevölkerung erfreuen. Bild pd

pd. Das Glockengeläut liegt im Entscheidungsbereich des Kirchenrats. Die Befragung soll aufzeigen, ob und allenfalls zu welchen Zeiten das Glockengeläut von der Bevölkerung als störend empfunden wird. Anhand der Ergebnisse prüft der Kirchenrat, ob er Anpassungen beim Glockengeläut der Kirche in Rotkreuz vornehmen will. «Es ist dem Kirchenrat ein Anliegen, sich bei seinem Entscheid auf die Wahrnehmung der Bevölkerung stützen zu können», begründet Kirchenratspräsidentin Margrith Hammer das Vorgehen. Die Umfrage wird vom Link Institut (Luzern) durchgeführt. Damit repräsentative Ergebnisse vorliegen, werden 3000 Personen befragt. Angeschrieben wird eine zufällige Auswahl von Einwohnerinnen und Einwohnern aus Rotkreuz, welche älter als 16 Jahre sind. Die Auswahl erfolgt ungeachtet der konfessionellen Zugehörigkeit und der Staatsbürgerschaft. Die Umfrage wird nach den geltenden Standards vorgenommen und die Daten werden vollständig anonymisiert. Über die Ergebnisse der Umfrage und die allfälligen Massnahmen wird der Kirchenrat wieder informieren.