Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Goldfund im Rontal

Obst ist unverzichtbarer Teil unserer Speisekarte. Seit die Landi von Ebikon in den Buchrainer Schachen gezogen ist, sind Äpfel und Birnen nicht mehr so einfach «über die Strasse» zu holen. Aber warum immer das Auto benützen?

Marlis JungoWenn doch an diesem goldenen Martinisommertag im November die Sonne mit den Blättern der Bäume um die Wette strahlen, und einen zu einem Spaziergang geradezu herausfordern. Schon der Fussweg dem Waldrand entlang, vorbei an der Äbikerhütte offenbart die ersten Goldmomente. Der Chriesibaum oberhalb des reformierten Begegnungszentrums unteres Rontal erstrahlt in sattem Gelb. Im reussseitigen Quartier von Buchrain sind die meisten Gärten abgeerntet. Noch blühende Dahlien liegen gebündelt am Strassenrand, bereitgelegt für die Grünabfuhr. Beim Bauernhof sonnt sich das Vieh und weidet letzte Gräser. Ruhig fliesst die Reuss mit tiefem Wasserstand. So kann ich bis auf den Grund sehen. Wo mächtige Bäume samt Wurzeln vom letzten Hochwasser gestrandet sind. Schnell sind die Früchte gekauft und im Rucksack verstaut. Es geht nach der Überquerung der Reuss auf dem eigens erstellten Fussgängersteg wieder bergan. Den gleichen Weg zurück? Muss nicht sein! Sicher gibt es im Hinterleisibach weitere interessante Begegnungen. Zwei Reiterinnen bewegen ihre Pferde auf dem grosszügigen Platz beim Reitzentrum. Vielstimmiges Gebell ertönt aus den Gehegen beim Tierheim. Die Pappeln beidseits der Ron stehen stramm. Der Weg entlang des Bahntrasses verleitet zu einem schnelleren Schritt. Aber nur bis zur mächtigen Eiche – sie zieht als prächtiger Solitär in der Landschaft die Blicke magisch an. Beim Autobahnzubringer unten durch und schon ist das Gewerbegebiet von Ebikon und kurz darauf die Bahnhofunterführung – Ausgangspunkt des Spaziergangs – erreicht. In mir klingt das Gefühl nach, als hätte ich an diesem Tag im Rontal Gold gefunden.
Marlis Jungo, Journalistin

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2018

Leserbilder Sommer 2018

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Kolumne

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop