Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

«Grosser Bahnhof» im Bahnhöfli

Root: Fleissige Hände und flinke Füsse des Bahnhöfli-Teams waren gefragt. Gastgeber Walter und Theresa Sägesser hatten zur offiziellen Eröffnung des runderneuerten nun im Westernstil gehaltenenen Traditionsgasthauses in Root eingeladen.

Der Wettergott mag den neuen Pächter – die spätherbstlichen Temperaturen erlaubten es den über 80 Gästen den Aperitif draussen zu geniessen. Die Stehtische und die rustikale Terrasse wurden dabei ebenso in Beschlag genommen wie das ebenerdige Pokerstübli. Bei einem ersten Glas – und viele weitere sollten folgen – bildeten sich schon erste Gesprächsrunden.

Gelungener Umbau freut Ex-Wirt
Schillig Franz und Gisler Alois, Präsident und Vize waren als Delegierte des Schwingclubs Oberhabsburg dabei. «Vor Jahren haben wir Schwinger noch in der damaligen Schüür, dem heutigen Riverside Saloon, trainiert und danach mit eiskaltem Wasser geduscht», erinnert sich der Präsident.
Viel Freude und Genugtuung über den gelungenen Umbau signalisierte der ehemalige Bahnhöfli-Wirt Paul Arnet in Begleitung von Edith Lang. Er unterhielt sich rege mit Ruth Blättler, die zusammen mit Felix Blättler das Bahnhöfli gekauft und umgebaut hat. «Ich habe unseren Liegenschaftsberater, meinen Schwager Hans Blättler mit seiner Frau Annemarie mitgebracht, Mein Mann muss heute aus gesundheitlichen Gründen passen», erklärte Ruth Blättler dessen Absenz.
Drei Gemeinderäte umfasste die Delegation der Rooter Kommunalbehörde: André Wespi, Geschäftsführer, die Sozialvorsteherin Margrit Künzler sowie Jérôme Rüfenacht, Präsident der Controlling-Kommission. Von ennet der Gemeindegrenze – sie sei wenige Meter vom Restaurant Bahnhöfli entfernt – waren der Gisikoner Gemeinderat Umwelt, Bruno Vogel, und der Leiter Werkdienst, Benno Stutz, mit seinen Mannen Franz Christen und Andreas Knüsel der Einladung gefolgt.

Steckbrief für Gastgeber
Den fetzigen Melodien der Texas Guns, Werni und Manfred aus Hergiswil, folgend, füllte sich der Riverside Saloon schnell. Hans Blättler brachte es in seiner kurzen Rede auf den Punkt: Erst begrüsste er die ganze Familie Arnold «es sind so viele, ich kann nicht alle namentlich erwähnen», rühmte anschliessend die «kooperative und einvernehmliche Zusammenarbeit» mit den Gemeindebehörden, die «manchen Stein aus dem Weg geräumt haben». Und wünschte dem Pächter und seinem Team nach dem gelungenen Start (der Riverside Saloon ist bereits seit September offen) weiterhin alles Gute.

Kurz fiel ebenfalls die Begrüssung durch Gastgeber Walter Sägesser aus. Er dankte für das zahlreiche Erscheinen und gab seiner Hoffnung Ausdruck, die heutigen Gäste «mögen viel Gutes über diesen Abend weitererzählen». Ruth und Hans Blättler überreichten dem sichtlich überraschten, aber auch erfreuten Pächter sein Konterfei in Form eines wildwestlichen Steckbriefs. Dann wurde dem reichhaltigen Barbecue-Buffet zugesprochen. Die vielseitige Salatbar, die verschiedenen Fleischsorten und Riesencrevetten – direkt vom Grill mit dem markant-bulligen Bisonkopf – das Ratatouille sowie die frischen Frites und Kartoffelschnitze wurden gerühmt. Ein feiner Rotwein dazu war die ideale Begleitung. Nach Dessert und Kaffee sollen die Gäste die rustikale Ambiance im neuen Riverside Saloon bis lange nach Mitternacht genossen haben.

Text & Bilder Marlis Jungo

Gastgeber Walter und Theresa Sägesser bekommen von Besitzerin Ruth Blättler den Steckbrief überreicht.

Gastgeber Walter und Theresa Sägesser bekommen von Besitzerin Ruth Blättler den Steckbrief überreicht.

Die Stimmung steigt, das Duo Texas Guns mit Werni und Manfred heizt ein: ein Prost aufs Bahnhöfli bzw. den Riverside Saloon im Root.

Die Stimmung steigt, das Duo Texas Guns mit Werni und Manfred heizt ein: ein Prost aufs Bahnhöfli bzw. den Riverside Saloon im Root.

Gesprächsrunde mit neuen und ehemaligen Besitzern sowie dem Liegenschaftsverwalter (von links): Ruth Blättler, Paul Arnet, Edith Lang, Annamarie und Hans Blättler.

Gesprächsrunde mit neuen und ehemaligen Besitzern sowie dem Liegenschaftsverwalter (von links): Ruth Blättler, Paul Arnet, Edith Lang, Annamarie und Hans Blättler.

Gemeindebehörden von Root: Jérôme Rüfenacht (Präs. Controlling-Kommission, Margrit Künzler (Sozialvorsteherin) und André Wespi (Geschäftsführer).

Gemeindebehörden von Root: Jérôme Rüfenacht (Präs. Controlling-Kommission, Margrit Künzler (Sozialvorsteherin) und André Wespi (Geschäftsführer).

Gisikon war vertreten durch Gemeinderat Bruno Vogel (Umwelt), den Leiter Werkdienst, Benno Stutz, mit seinen Mitarbeitern Franz Christen und Andreas Knüsel.

Gisikon war vertreten durch Gemeinderat Bruno Vogel (Umwelt), den Leiter Werkdienst, Benno Stutz, mit seinen Mitarbeitern Franz Christen und Andreas Knüsel.

Seit Jahren Stammgäste sind die Schwinger des Schwingclub Oberhabsburg. Am Eröffnungsfest nahmen Präsident Schillig Franz und Vizepräsident Gisler Alois teil.

Seit Jahren Stammgäste sind die Schwinger des Schwingclub Oberhabsburg. Am Eröffnungsfest nahmen Präsident Schillig Franz und Vizepräsident Gisler Alois teil.

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop