Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Küssnacht: Grümpel-Kilos statt Tore zählen

Jugendhaus Oase Küssnacht organisiert besonderes Grümpelturnier

Littering, Entsorgung, Recycling. Küssnachter Jugendliche lernen Abfall kennen und schätzen. Dank einem Grümpelturnier der anderen Art, organisiert vom Jugendhaus Oase.

Von links: Jannis Monn, Noah Diener und Remo Bissig.

Von links: Jannis Monn, Noah Diener und Remo Bissig.

«Themen wie Littering, Recycling und Entsorgung beschäftigen nicht nur die Küssnachter Bevölkerung sondern auch das Jugendhaus Oase vermehrt und werden uns auch in Zukunft zunehmend fordern. Abfälle werden achtlos weggeworfen oder illegal auf Strassen, öffentlichen Plätzen oder in der Natur entsorgt», schildert Initiantin Pascale Grossenbacher vom Jugendhaus Oase die Motivation für die Umsetzung des Projektes «Grümpelturnier». Unterstützt wird dieses Grümpelturnier unter anderem von der Albert Köchlin Stiftung (AKS).
Jugendliche werden durch dieses Projekt auf die richtige Abfalltrennung und -entsorgung sensibilisiert, indem sie Bäche, Waldstücke und Siedlungsgebiete vom Unrat befreien und in spielerischen Sequenzen den Umgang mit dem Abfall kennenlernen. Der Müll wird mit Hilfe des Werkdienstes in Küssnacht fachgerecht entsorgt. Auch die Recycling-Kreisläufe sollen den TeilnehmerInnen näher gebracht werden.
Das vierte GirlZone-Projekt richtet sich dieses Mal sowohl an Mädchen als auch an Knaben aus der 6. Primarklasse bis zur 3. Oberstufe. Wer wird wohl der Grümpelkönig/die Grümpelkönigin von Küssnacht sein?

Grümpelturnier
Datum: Samstag, 21.6.14
Treffpunkt: 10 Uhr, Jugendhaus Oase
Dauer: Bis ca. 15.30 Uhr
Mitnehmen: Gute Schuhe, dem Wetter entsprechende Kleidung
Verpflegung: Vor Ort vorhanden (kostenlos)
Findet bei jeder Witterung statt, ausser bei Sturm!
Eine Anmeldung ist nicht nötig, es können alle Jugendliche aus dem Bezirk Küssnacht von der 6. Primarklasse bis zur 3. Oberstufe teilnehmen.