Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

«Gut Holz» auf der Bowling-Bahn

Meierskappel: Kinder und Jugendliche trainieren im Bowling Center Whiteline mit der Bowling-Sektion Schwyz

«Ideal ist, wenn die Kinder und Jugendlichen bequeme Kleidung tragen», nennt Bowling-Trainerin Susan Koller als einzige Bedingung. Ball (Kugel) und Schuhe werden zur Verfügung gestellt. «Am Anfang lassen wir die Kinder selber die Kugel rollen», sagt Koller weiter. Nach und nach werden den Kinder und Jugendlichen die Techniken beigebracht und die wichtigsten Begriffe wie Pins (Kegel), Frame (ein Durchgang mit maximal zwei Würfen) erklärt. Hat ein Spieler alle zehn Pins mit dem ersten Wurf abgeräumt, ist das ein Strike. 5 bis 8 Pfund schwer sind die Kugeln, die drei Löcher zum Halten mit den Fingern haben. Bei den Erwachsenen wiegt sie bis zu 14 Pfund. «Gut Holz» wird übrigens jedem Bowler vor einem Spiel (Game) gewünscht.

Henry spielt schon seit einigen Jahren Bowling.

Henry spielt schon seit einigen Jahren Bowling.

Henry spielt schon seit einigen Jahren Bowling.

Henry spielt schon seit einigen Jahren Bowling.

Bereits als Dreijähriger hat Jonas aus Arth Gefallen am Bowlen gefunden. Seine Mutter Eveline Bülk, die im Bowling Center Whiteline arbeitet, sagt: «Er war sofort begeistert und begann vor einem Jahr auch am Training teilzunehmen.» Der inzwischen 9jährige Jonas erhielt von seinem Götti Jörg von Dewitz (gewann im 2006 im Doppel die Schweizermeisterschaft in der Kategorie C und ist Mitinhaber des Bowling Center in Meierskappel) auch die erste Bowling-Kugel. Einen eigenen, ja fast eleganten Bowling-Stil hat der 10-jährige Henry aus Zug. «Ich mache gerne Sport, spiele auch noch Fussball. Das ist für die Füsse, Bowling ist für die Hände», erläutert er. Auch der 17jähirge Gian-Luca aus Ebikon gehört zu jenen, die seit einem Jahr das Training besuchen. Er ist ein leidenschaftlicher Bowler. «Das ist keine konventionelle Sportart», kommentiert der 17jährige Dennis Goodtzov aus Hünenberg und fährt fort: «Beim Bowling kann ich den Stress vergessen.» An den Junioren Open in Basel errang er diesen August in der höchsten Kategorie den zweiten Platz.

Jonas mit seiner eigenen Lieblingskugel.

Jonas mit seiner eigenen Lieblingskugel.

Jonas mit seiner eigenen Lieblingskugel.

Jonas mit seiner eigenen Lieblingskugel.

Gian-Luca ist ein leidenschaftlicher Bowling-Spieler.

Gian-Luca ist ein leidenschaftlicher Bowling-Spieler.

Gian-Luca ist ein leidenschaftlicher Bowling-Spieler.

Gian-Luca ist ein leidenschaftlicher Bowling-Spieler.

Dennis Goodtzov errang vor kurzem den zweiten Platz an einem Turnier.

Dennis Goodtzov errang vor kurzem den zweiten Platz an einem Turnier.

Dennis Goodtzov errang vor kurzem den zweiten Platz an einem Turnier.

Dennis Goodtzov errang vor kurzem den zweiten Platz an einem Turnier.

Informationen: Das Bowling-Training der Bowling-Sektion Schwyz findet fast jeden Samstag von 12 bis 14 Uhr statt. Teilnehmen können Kinder ab 6 Jahren und Jugendliche bis 20 Jahre. Die Kosten betragen im Monat 20 Franken. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Informationen: www.schwyz-bowling.ch/Tel. 079 501 55 84 (Susan Koller).