Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

«Gute Baukultur» in der Region

Region: Der Kanton Luzern zeichnet zum vierten Mal baukulturelle Leistungen aus. Aus den 178 eingereichten Dossiers wählte die Jury 28 Objekte, darunter je eines aus Root, Meggen und Rigi Kaltbad.

Das Jugendhaus an der Herrenfahrstsrasse bzw. am Kirchweg 1 gehört zu den als «Gute Baukultur» nominierten Objekten. Bild www.gutebaukultur.ch

Das Jugendhaus an der Herrenfahrstsrasse bzw. am Kirchweg 1 in Meggen gehört zu den als «Gute Baukultur» nominierten Objekten. Bild www.gutebaukultur.ch

pd./cek. Mit der Auszeichnung «Gute Baukultur» werden baukulturelle Leistungen in den Bereichen Städtebau, Architektur, Landschaftsarchitektur und Infrastruktur gewürdigt. Für die vierte Auflage konnten Objekte der Jahre 2005 bis 2016 eingereicht werden. 28 sind nun für die Auszeichnung «Gute Baukultur» nominiert, darunter das im 2007 fertig erstellte Jugendhaus in Meggen, das neue Mehrfamilienhaus «Bellevue» mit 18 Ferienwohnungen am Dorfplatz auf Rigi Kaltbad und die von der Wohnbaugenossenschaft Pro Familia Root unmittelbar hinter dem «Rössli» (am Spittelweg 1–9) in Root realisierte Wohnüberbauung.

Publikum darf voten
Sämtliche für die Auszeichnung «Gute Baukultur» nominierten Projekte sind bis 8. Juli im Alten Zeughaus an der Museggstrasse 37 in Luzern am Donnerstag und Freitag von 17 bis 20 Uhr sowie an den Wochenenden von 11 bis 17 Uhr zur Besichtigung ausgestellt. Hier oder unter www.gutebaukultur.ch kann ausserdem bis 30. Juni 2017 die Stimme für das favorisierte Objekt abgegeben werden, denn erstmals wird an der Gewinnerbekanntgabe vom 6. Juli (ab 18 Uhr) an der Uni Luzern auch ein Publikumspreis vergeben.