Rigi Anzeiger

Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 36 185, mit 40 000 Leserinnen und Lesern, und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Gutes tun am zweiten «Äbike helft»-Fäscht

Ebikon: Das zweite «Äbike helft»-Fäscht findet erneut auf dem Vogelsang bei Ursula Bucher am Freitag, 17. August, statt. Dann erfreuen die beiden in der Region bestens bekannten Musiker Christian Straube und Felix Messmer das Publikum mit einem Konzert.cek. Stimmungsvoll, gemütlich und mit einem fulminanten Benefizkonzert ging das erste «Äbike helft»-Fäscht im 2017 über die Bühne. Die Umgebung des Bauernhofes Vogelsang bot zudem eine einzigartige Ambiance, sowohl im Freien wie auch in der Schüür. Dementsprechend freuen sich schon jetzt viele auf die zweite Auflage des «Äbike helft»-Fäscht, das am Freitag, 17. August, ab 19.30 Uhr, auf dem Bauernhof Vogelsang stattfindet. Dann werden die beiden Instrumentalisten Christian Straube und Felix Messmer, die unter anderem an der Musikschule Rontal unterrichten, mit einem Konzert erfreuen.

Wunderbare Kompositionen
Getragen wird das Konzert von den wunderbaren Kompositionen Straubes. Er gilt als einer der vielseitigsten Gitarristen, der unterschiedliche Stile vereint. Inspiriert durch die bretonische Musik und seine klassische Ausbildung schafft er es immer wieder, das Publikum in den Bann zu ziehen. Seiner Musik zu lauschen ist eine wahre Freude. Straubes Kompositionen erhalten durch Felix Messmer am Horn spezielle Akzente. Der in Ebikon lebende Musiker besetzt den kraftvollen Part bei diesem musischen Konzert, bei dem die feinen Töne im Mittelpunkt stehen. Um dieses vollumfänglich zu geniessen, stehen Sitzmöglichkeiten bereit.

Solidaritätsbeitrag
Das zweite «Äbike helft»-Fäscht steht im «Zeichen Zäme cho – solidarisch sii». Mit einem Solidaritätsbeitrag von hundert Franken ist man dabei und unterstützt zugleich den Verein «Äbike helft». Das heisst, man wird auch automatisch Mitglied des Vereins für das Jahr 2018. Tickets können online unter www.äbike-helft.ch oder in der Rotsee-Badi Ebikon bezogen werden. Der Reinerlös des zweite «Äbike helft»-Fäscht kommt vollumfänglich dem Verein zugute.

Über den Verein
Der Verein «Äbike helft» wurde am 5. Mai 2017 in der Rotsee-Badi Ebikon von motivierten Ebikoner/innen gegründet. «Äbike helft» ist ein parteipolitisch und konfessionell neutraler Verein mit dem Zweck, Hilfe an Menschen in Not zu leisten, Projekte in Ebikon und um Ebikon, sowie Projekte im Ausland zu unterstützen, bei denen Personen, die mit Ebikon verbunden sind, aktiv mitarbeiten. Der Verein freut sich über Beträge in jeder Höhe. Ab 50 Franken pro Jahr gilt man unbürokratisch als Mitglied und ist berechtigt, an der jährlich stattfindenden Vereinsversammlung teilzunehmen. Weitere Informationen: www.äbike-helft.ch.
Der Verein dankt schon jetzt für jede Spende auf folgendes Konto:
CH65 8120 3000 0516 8949 6, Raiffeisenbank Luzern, 6003 Luzern

Äbike helft-Fäscht Logo

Nach dem Konzert heisst es: Gemütlich Beisammensein und einen schönen Abend zusammen geniessen – im Freien oder in der Schüür des Bauernhofes Vogelsang. Bilder: cek

Nach dem Konzert heisst es: Gemütlich Beisammensein und einen schönen Abend zusammen geniessen – im Freien oder in der Schüür des Bauernhofes Vogelsang. Bilder: cek

Am zweiten «Äbike helft»-Fäscht vom 17. August treten Gitarrist Christian Straube und Hornist Felix Messmer auf.

Am zweiten «Äbike helft»-Fäscht vom 17. August treten Gitarrist Christian Straube und Hornist Felix Messmer auf.

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2018

Leserbilder Sommer 2018

Like uns auf Facebook!

Kolumne

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop