Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Gymnasiasten stellen Fragen ans Leben

Immensee: Hilft das Solarium gegen Winterdepressionen? Wie kann Hypnose Schmerzen ausschalten? Hat das Fernsehen schon bald ausgedient?

Drei Gymnasiasten aus dem Gymi Immensee stellen ihre Maturaarbeit vor: Kristian Velickovic (links), Nina Göger und Elia Giampa. Bild zVg.

Drei Gymnasiasten aus dem Gymi Immensee stellen ihre Maturaarbeit vor: Kristian Velickovic (links), Nina Göger und Elia Giampa. Bild zVg.

pd./red. Gymnasiastinnen und Gymnasiasten des Gymi Immensee stellten in ihren Maturaarbeiten Fragen, die neugierig machen. «Ich zappte mich durch die Fernsehprogramme und fragte mich, wie lange die Menschen noch bereit sein werden, für diese dürftige Programmqualität zu bezahlen», sagt Elia Giampa aus Küssnacht am Rigi. Er befragte 114 Personen jeden Alters zu ihrer Nutzung von Fernsehen und Internet als Informationsquelle. Ein Drittel der Befragten über 50 Jahren nutzen YouTube, lesen Online-Zeitungen oder schauen über das Internet Filme. Zudem wären viele Leute bereit im Internet für guten Inhalt zu bezahlen. Sind also die Tage des Fernsehens gezählt? «Entweder, das Fernsehen verschmilzt mit dem Internetstreaming, oder es wird verschwinden», ist Giampa überzeugt.

Mit Hypnose betäuben
Eine Zahnärztin, die statt mit Betäubungsspritzen mit Hypnose arbeitet, interessierte Nina Göger. Als rational denkender Mensch fragte sie sich: «Irgendetwas muss im Hirn während einer Hypnose das Schmerzempfinden abschalten, aber was?». Sie führten mit einer hypnotisierten und unter Schmerzreiz gesetzten Probandin eine Messung der Hirnströme durch. Auch ihr Vater, der als Neurochirurg arbeitet, und seine Arbeitskollegen waren gespannt auf das Resultat. Die Auswertung verblüffte alle: Die Hirnaktivität blieb gleich, ob hypnotisiert oder nicht. Nur der Puls war unter Hypnose etwas tiefer. «Wir konnten das Rätsel also nicht lösen», sagt Nina.

Heben Solariumbesuche die Stimmung?
Kristian Velickovic aus Immensee befasste sich mit Kräften, die das menschliche Empfinden im Unterbewussten beeinflussen – die UV-Strahlen. In Dunkelheit und Sonnenarmut können sich diese die Gemütsverfassung des Menschen negativ beeinflussen. Hat eine Extraportion UV-Licht einen positiven Einfluss auf die Stimmungslage? Mit einem spezifischen Fragebogen ging Kristian zum Quai in Luzern und zu Probanden ohne speziellen UV-Einfluss. Dann suchte er seine «UV»-Probanden in einem Solarium. «Es war nicht einfach, die Leute zum Mitmachen zu bewegen», sagt Kristian. Ebenso schwierig war die Aufarbeitung und Interpretation der Daten. So bleibt Kristian in seiner Schlussfolgerung vage. Er vermutet, dass Solariumsbesuche einen positiven Einfluss auf die Stimmungslage haben.
Bei Nina scheint der Weg in die Medizin vorgezeichnet, auch Kristian will sich im Bereich Medizin und Biologie vertiefen. Für Elia ist klar: «An den Fragen, wie sich die Nutzung der modernen Kommunikationsmittel weiter entwickelt, werde ich auf jeden Fall dranbleiben.»