Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Haltestellen heissen weiterhin «Fildern»

Ebikon: Beim Knoten Fildern in den Gemeinden Ebikon und Dierikon entsteht eine neue Bushaltekante auf der Seite Mall of Switzerland und der Strassenraum wird hindernisfrei gestaltet. Der Regierungsrat hat dazu die Kosten bewilligt.

pd./cek. «Aufgrund einer Planungsänderung beim Einkaufszentrum sowie aufgrund der vorgesehenen Entwicklung des öffentlichen Verkehrs im Rontal haben sich die Rahmenbedingungen für die Erschliessung des Knotens geändert. Die Infrastruktur für den öffentlichen Verkehr wie auch für die Radfahrenden muss deshalb angepasst werden», schreibt die Staatskanzlei in einer Mitteilung. Dazu hat der Regierungsrat 157 000 Franken bewilligt. «Eine Verzögerung des Projekts hätte für den Kanton überdies zusätzliche Kosten zur Folge», ergänzt die Staatskanzlei.

Verlängerte Haltekante
Gemäss Andreas Heller, Abteilungsleiter Verkehr und Infrastruktur (vif) des Kantons Luzern, bleibt die Bushaltestelle Fildern Richtung Root bestehen wie sie ist. Hingegen wird die Haltekante auf der Seite der Mall of Switzerland verlängert (von 25 auf 75 Meter), so dass drei Busse hintereinander Platz haben. Der Name «Fildern» bei beiden Haltestellen bleibt erhalten. Gemäss den gesetzlichen Vorgaben des Bundes ist es nicht mehr erlaubt, Haltestellen nach Firmen oder Institutionen zu benennen, sagte auf Anfrage der VBL-Medienverantwortliche Christian Bertschi. Von ihm war auch zu erfahren, dass die VBL-Busse der Linie 23 diese Haltestellen bedienen werden, und auch die Linie 1 ab Dezember 2019, sofern sie bis zur Mall of Switzerland verlängert wird. «Ausserdem gehen wir davon aus, dass auch die neue Linie 111 ab Dezember 2017 dort anhalten wird. Die Linie 111 wird aber nicht von vbl betrieben», sagt Christian Bertschi. Wie bereits bekannt erhielt die Rottal Auto AG den Zuschlag für die Linie 111.

Die Bushaltestelle Fildern auf der Seite der Mall of Switzerland erhält eine neue bzw. längere Bushaltekante. Bild ah

Die Bushaltestelle Fildern auf der Seite der Mall of Switzerland erhält eine neue bzw. längere Bushaltekante. Bild ah