Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Hunderte von Autonummern im Kopf

44 Jahre arbeitete der Eibeler Edy Köpfli bei der Reuss-Garage in Gisikon

Nach 44 Jahren in Pension: Viele Kunden der Gisiker Reuss-Garage Ernst Rütter AG werden Edy Köpfli wohl vermissen. Vor allem jene älteren Damen, denen er an der Zapfsäule behilflich war, auch als die Tankstelle schon automatisiert war.

99 Edy Knöpfli
Edy Köpfli, nach 44 Jahren zum letzten Mal an der Tankstelle der Reuss-Garage.

 

«Ich erinnere mich noch gut, als wir Edy Köpfli am 24. November 1969 als zweiten Mitarbeiter einstellten. Von der ersten Stunde an war er der Mann für alles, bediente die Tankstelle, machte den Service und sorgte für Ordnung und Sauberkeit. Edy war vom Beginn genau, sehr ausgeglichen und man konnte sich auf ihn verlassen», erzählt Margrit Rütter, die zusammen mit ihrem inzwischen verstorbenen Mann Ernst Rütter den Betrieb aufbaute. Die heutigen Garage-Besitzer Ernst Rütter und Pia Schorno wissen über ihren langjährigen Mitarbeiter weitere positive Attribute hinzufügen – loyal, sehr sorgfältig, ehrlich, humorvoll, bescheiden, pflichtbewusst, hat nie ein schlechtes Wort gesagt, ging immer als Letzter nach Hause, usw… Gefehlt hat Edy Köpfli lediglich zweimal unfallbedingt. «Einmal musste ich ihn nach Hause schicken, als er mit 39 Grad Fieber zur Arbeit erschien», berichtet Margrit Rütter. Ansonsten kann sich niemand daran erinnern, dass Edy Köpfli krankheitshalber nicht zur Arbeit erschienen wäre.

Ausflüge mit dem Camingwagen

Seine roten Haare waren Edy Köpflis Markenzeichen. Inzwischen sind sie etwas ergraut. Bis zum letzten Tag hat er seine Arbeit als Allrounder bei der Reuss-Garage Ernst Rütter AG pflichtbewusst absolviert, wie immer. Die Passion für Autos reicht denn auch weit zurück. Auf der Schweissmatt in Inwil ist er aufgewachsen und habe immer Freude an Autos gehabt, erzählt er. Die Lehre als Automechaniker absolvierte er in Hochdorf und dank Empfehlung eines Mitarbeiters erhielt er sofort nach der RS eine Anstellung bei der Reuss-Garage. Das Aufbereiten von Neuwagen und Occasionen gehörte fortan zu seinen Tätigkeiten. «Man kommt automatisch rein», sagt er bescheiden über die Vielzahl von Aufgaben, die er ausführte. Für Unterhalt und Sicherheit war er auch verantwortlich. Als die Tankstelle automatisiert wurde, blieb er trotzdem hilfsbereit. Die älteren Damen schätzten das besonders. Mit den Holländern und den Deutschen wechselte er gerne ein paar Worte. Die Sprache Ersterer beherrscht er, denn seine Frau ist Holländerin. Zum dreissigsten Arbeitsjubiläum schenkten ihm die Rütters einen Roller. «Ich sehe noch heute sein strahlendes Gesicht, als wir ihn damit überraschten», sagt Margrit Rütter. Mit dem Roller – inzwischen hat er den geschenkten durch einen neuen ersetzt – fuhr er täglich zur Arbeit. «Damit lässt sich etwas Benzin sparen», schmunzelt Edy Köpfli, der seit 47 Jahren auch Autos der Marke Opel fährt.

Und jetzt, was macht er, wenn er im Ruhestand ist? «Ich freue mich auf andere Dinge wie Reisen mit dem Wohnwagen nach Österreich, Deutschland und Holland. Meiner Frau werde ich im Haushalt helfen. Dann gibt es noch einige Arbeiten zu erledigen, die zuhause liegen geblieben sind», sagt Edy Köpfli. Sicher ist auch, dass er die Reuss-Garage oder Bekannte, die er während seiner Arbeit kennen gelernt hat, dann und wann wieder mal besuchen wird.

16’500 Kilometer marschiert

Ein ungewöhnliches Zahlenflair besitzt Edy Köpfli seit seiner Schulzeit. Hunderte Autonummern kann er abrufen. Ansonsten erzählt er nicht viel von sich. Erst als Pia Schorno verrät, dass er auch an Volksmärschen teilnimmt, berichtet Köpfli, dass es bereits deren 1050 waren. In 42 Jahren hat er 16’500 Kilometer zurückgelegt. Im Juli werden ein paar weitere Kilometer dazu kommen, denn dann nimmt Edy Köpfli an einem Vier-Tagesmarsch in Holland teil.

 

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop