Rigi Anzeiger

Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 36 185, mit 40 000 Leserinnen und Lesern, und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

In den Fussstapfen eines Profis

Ebikon: Er ist eine Koryphäe unter den Drummern und Percussionisten: Charlie Weibel, Lehrer an der Musikschule Rontal und Profimusiker. Weil er am 7. September nicht in der Band von Marie Louise Werth in der Rotsee-Badi spielen kann, wählte er als seinen Ersatz den bald 18jährigen Till Rether aus Ebikon.

Charlie Weibel (l.) ist bereits langjähriger Profi-Drummer und Thil Rether auf dem besten Weg einer zu werden. Bild cek

Charlie Weibel (l.) ist bereits langjähriger Profi-Drummer und Till Rether auf dem besten Weg einer zu werden. Bild cek

cek. Charlie Weibel unterrichtet seit 1987 an der Musikschule Rontal (vormals Musikschule Ebikon) und spielt als Profidrummer in unzähligen Formationen, in der Band von Marie Louise Werth seit 2000. Am Konzert der schweizweit bekannten Sängerin, Pianistin und Entertainerin in der Rotsee-Badi vom 7. September, kann er jedoch nicht dabei sein, da er zu jenem Zeitpunkt mit dem bekannten Schweizer Boogie Woogie-, Blues- und Rock’n’Roll-Pianist und Sänger Nico Brina in Foscani (Rumänien) an einem grossen Festival spielt. Auf der Suche nach Ersatz waren drei der sonstigen Aushilfe-Drummer bereits besetzt. Im Nachhinein betrachtet Weibel das als Glück, denn für ihn gab es einen Schlagzeuger unter seinen Schülern, der alles hat, was es für einen professionellen Drummer braucht: Till Rether.

Zufälle gibt’s!
Das Geburtsdatum von Charlie Weibel und Till Rether ist der 23. Oktober. Beide stiessen per Zufall darauf. Der Altersunterschied beträgt nicht ganz 40 Jahre. «Ich erinnere mich noch gut, als mir mit 17/18 die Türe für meine Laufbahn als professioneller Schlagzeuger geöffnet wurde», erzählt Weibel. Einer der ersten Schüler, den Charlie Weibel vor 31 Jahren unterrichtete, war Till Rethers Vater Götz. Gut möglich, dass da etwas auf seinen Sohn Till abfärbte, denn er hat als dreijähriges Kind oft auf den Töpfen oder mit chinesischen Essstäbchen auf den Sofas rumgeschlagen, bis ihm die Grosseltern ein Schlagzeug aus Kunststoff kauften. Kam dazu, dass sein Vater bei der Guuggenmusig Rüssgusler mitspielte und er mit seiner kleinen Pauke dabei sein durfte. Bei den «Rüssgusler» ist Till Rether inzwischen auch ein festes Mitglied. Zudem fiel er bereits als 13jähriger am 20. Schweizerischen Drummer- & Perkussionswettbewerb in Altishofen als Sieger in der Kategorie der jüngsten Teilnehmer auf. Bei der letzten Austragung des Wettbewerbes im 2017 errang er in der Kategorie I den zweiten Platz.

Tempo und Groove für 30 Songs
Seit Juni probt Till Rether, der zurzeit das Gymnasium Plus der Kantonsschule Schüpfheim besucht, für den Auftritt mit der Band von Marie Louise Werth. Dazu hat er von Charlie Weibel Leadsheets (Noten und Abläufe) und Improvisationshinweise für 30 Songs erhalten. «Tempo, Groove und Songform sind das Wichtigste, das er beherrschen muss», so Charlie Weibel. Dass Till Rether das am 7. September meistern wird, stellt er in keiner Sekunde in Frage. Er darf sogar ein Solo spielen, das bei den Konzerten von Marie Louise Werth auch zu den Highlights gehört. Ein erstes Treffen mit der Sängerin und Pianistin aus Obwalden fand in dieser Woche statt. Nun blickt Till Rether mit grosser Vorfreude seinem ersten Auftritt in der Band von Marie Louise Werth entgegen. «Eine gewisse Anspannung ist schon da», meint er noch.

 

Zum Konzert
Das Konzert mit Marie Louise Werth und Band findet am Freitag, 7. September, ab 20 Uhr, in der Rotsee-Badi Ebikon statt. Ab 18 Uhr gibt es ein feines Abendessen. Tickets sind entweder direkt in der Rotsee-Badi erhältlich oder können online unter www.rotsee-badi.ch bestellt werden.

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2018

Leserbilder Sommer 2018

Like uns auf Facebook!

Kolumne

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop