Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Jubiläumskonzerte auf Schloss Meggenhorn

Meggen: Die Kammermusikreihe «klang» auf Schloss Meggenhorn kann dieses Jahr Ihre 10. Ausgabe feiern.

red. «klang» hat sich im anspruchsvollen Musikumfeld von Luzern etabliert und sich dafür einen Namen gemacht, dass Musik auf hohem Niveau geboten wird, mit Künstlerinnen und Künstlern, die zwar international weniger bekannt sind, die durch ihre Begabung und ihr Können aber den grossen Namen das Wasser reichen können. Bis jetzt sind über 140 verschiedene Musikerinnen und Musiker im Festsaal aufgetreten.

Aus Anlass des Jubiläums sind ein paar Musikerinnen und Musiker zu Gast, die schon bei klang einen Auftritt hatten. Wie jedes Jahr sind wieder neue, interessante Musikerinnen und Musiker zu entdecken. Musikalisch gesehen bleibt «klang» seinem Festivalnamen treu und es gibt bekannte und zu entdeckende Werke zu hören – aber immer klangvoll. Es soll für die Besucher ein Moment der Entspannung und der Musse sein – ein erholsamer Genuss zum Abschluss des Jahres.

Fabio Di Càsola hat ein jubiläumswürdiges Programm zusammengestellt. Es erklingen Werke folgender Komponisten in den Konzerten unter den Titeln: «Klassische Perlen» mit Krommer, Haydn und Mozart, «Saitenwind» – eine Anspielung auf Streichinstrumente zusammen mit Holzblasinstrumenten – mit Mozart, Crusell und Martinu, «Grosse Meister» mit Scaraltti, Haydn und Brahms, «Zwischen Wahnsinn und Liebe» mit Schumann und Brahms, «Melancholie und Feuer» mit Schubert, Brahms und Sarasate und im «Klangbouquet» – ein musikalischer Blumenstrauss zum Abschluss – mit Werken von Bruch bis Tschaikowsky. All dies in Besetzungen vom Solo bis zum Quintett.
Im Anschluss an die Konzerte besteht die Möglichkeit auf Anmeldung im Schloss ein Apéro & 3-Gang-Gourmet Menu zu geniessen. Ein Gratis-Shuttlebus fährt Sie bis vor das Schloss. Erleben Sie die Kammermusik – die Keimzelle des musikalischen Miteinanders – am Ort des Ursprungs.

 

Am «klang» spielen dieses Jahr (von oben links nach unten rechts): Samstag: «Klassische Perlen» – Leipziger Quartett, Sonntag: Matinee «Saitenwind» – Mitglieder Amar Quartett mit Bernhard Röthlisberger und Fabio Di Càsola, Sonntag: «Grosse Meister» – Pacific Quartet Vienna, Montag: «Zwischen Wahnsinn und Liebe» – Schweizer Klaviertrio, Dienstag: «Melancholie und Feuer» – Duo Karmon-Dostal und Mittwoch: «Klangbouquet» – Trio Cherny-Jaffé-Di Càsola.

Am «klang» spielen dieses Jahr (von oben links nach unten rechts): Samstag: «Klassische Perlen» – Leipziger Quartett, Sonntag: Matinee «Saitenwind» – Mitglieder Amar Quartett mit Bernhard Röthlisberger und Fabio Di Càsola, Sonntag: «Grosse Meister» – Pacific Quartet Vienna, Montag: «Zwischen Wahnsinn und Liebe» – Schweizer Klaviertrio, Dienstag: «Melancholie und Feuer» – Duo Karmon-Dostal und Mittwoch: «Klangbouquet» – Trio Cherny-Jaffé-Di Càsola.

 

Informationen zu klang:
- Es hat noch Karten für alle Konzerte
- Programmheft bestellen unter www.klang.ch oder 041 250 79 02
- Vorverkauf unter www.klang.ch, 041 250 70 02 und beim Musik Hug in Ebikon
- Konzertbeginn 17.45 Uhr, Matinee 11.00 Uhr;
Apéro & Essen ab ca. 19.15 und 12.30 bei der Matinee
- Gratis-Shuttle-Bus ab Haltestelle Hermitage von Bus 24