Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Jungdirigent Gian Walker ausgezeichnet

Ebikoner ist der «Rüüdige Lozärner 2012»

Er ist 26 jahre jung und bereits einer der Grossen in der nationalen Dirigentenszene. Nun wurde Gian Walker zum «Rüüdige Lozärner 2012» gewählt. Er ist der jüngste Titelträger in der 20-jährigen Geschichte der Wahl.

Über 13000 Personen beteiligten sich an der Wahl zum «Rüüdige Lozärner 2012». Davon gingen satte 7408 Stimmen an den 26-jährigen Ebikoner Gian Walker. Es wundert nicht, denn der passionierte Trompetenspieler hat eine beachtliche Karriere vorzuweisen. Im Musikspiel der Schweizer Armee absolvierte Gian Walker die Ausbildung zum Dirigenten. 2006 gründete er mit Kollegen die Ebikoner Brassband Abinchova und dirigierte sie an die nationale Spitze. Im vergangen Jahr reichte es für die Ebikoner zum Schweizermeister-Titel in der dritten Stärkeklasse (der Rigi Anzeiger berichtete). Walker ist zudem Dirigent der Lucerne Marchingband der Feldmusik Luzern und weiter in der Fasnachtszene bestens beheimatet. Der Ex-Tambourmajor der Guuggenmusig Musegg-Geischter Luzern führt neu als Tambourmajor die engagierten Näbelhüüler Äbike durch die närrischen Tage. Auf die musikalischen Darbietungen darf man sich freuen. Walkers Freude über die Anerkennung ist gross: «Ich kann es kaum glauben, dass es mit Hilfe meiner vielen Helfer gelungen ist, den Titel «Rüüdige Lozärner» zu gewinnen. Als Erstes werde ich alle meine Supporter herzlich umarmen und ihnen danken». Das sagte Gian Walker, als Radio Pilatus ihm die frohe Botschaft der Wahl zum Rüüdige Lozärner 2012 überbrachte. Zum Feiern bietet sich in den kommenden Tagen wohl genügend Gelegenheit. Und auch nach den Fasnachtstagen wird sich Gian Walker zu beschäftigen wissen. Nebst seinem musikalischen Leben gibt es auch ein sportliches. Zum Ausgleich geht der «Rüüdige Lozärner 2012» gerne mit dem Gleitschirm in die Luft.