Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Kick-off zur Euro 2016

Heute Freitag ertönt in Paris um 21 Uhr der Anpfiff zur Fussball-Europa-Meisterschaft. Das Team des Gastgebers Frankreich trifft auf Rumänien. Dieses Eröffnungsspiel vermittelt einen ersten Eindruck, wie sich einer der Turnierfavoriten gegen die schwer einzuschätzenden und agilen Osteuropäer bewähren wird.

manzardo_kleinMorgen Samstag, 11. Juni, ist die Schweiz mit dem Juventus-Spieler und Captain Stephan Lichtsteiner, der aus Adligenswil stammt, in Lens (16 Uhr) im Einsatz, und zwar gegen Albanien und damit auch gegen Schweizer Secondos, die ihre erste Heimat als fussballerische Provenienz gewählt haben. Diese Begegnung ist sicher eine ziemlich hohe erste Hürde, die auf dem Weg zu den vorerst einmal anvisierten Achtelfinals bewältigt werden muss.
Wer gehört zu den Favoriten dieser Euro, die von der UEFA als «das grösste Fest der Geschichte des europäischen Nationalmannschaftsfussballs» angepriesen wird? Zum ersten Mal werden 24 Teams an der Endrunde teilnehmen. Deutschland und Spanien gehören zu den aussichtsreichsten Thronanwärtern. Auch Frankreich und Italien haben Chancen. Die Schweizer Spieler sind unter die Aussenseiter einzureihen und hoffen auf Überraschungen. Theodor Theodoridis, der UEFA-Generalsekretär a.i., macht darauf aufmerksam, dass während der Endrunde in ganz Frankreich auch zahlreiche Initiativen im Bereich der sozialen Verantwortung durchgeführt werden. «Dabei wird die EM-Bühne genutzt, um die Arbeit, die wir zum Schutz, zur Förderung und Weiterentwicklung des Fussballs unternehmen, hervorzuheben», ergänzt Theodoridis.
Roger Manzardo