Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Kirche im Dorf lassen

Fast überall, wo eine Kirche steht, ist ein Dorf darum herum gebaut worden. Kirchen sind so etwas wie ein Zentrum.

Felix von WartburgDie Redewendung «Die Kirche im Dorf lassen» oder «Die Kirche bleibt im Dorf» deuten darauf hin, dass diese eine Zentrumsfunktion haben, der man nicht beraubt werden möchte.So ist das auch mit der St. Joseph Kirche in Perlen. Der Kirchenrat der Pfarrei St. Agatha Buchrain-Perlen denkt daran, diese Kirche an eine andere Glaubensgemeinschaft zu verkaufen. Gegen dieses Ansinnen erhebt sich bei den Kirchgängern Widerstand. Nie-mand weiss aber genau, ob sich er Widerstand allein gegen den Verkauf richtet oder die andere Glaubengemeinschaft oder beides. Diese Fragen werden in dieser Form wohl nie gestellt und auch nie beantwortet werden. Eine Frage aber darf man stellen: Darf ein Kirchenrat eine Kirche überhaupt zum Verkauf anbieten? Viele Menschen haben an den Bau der Kirche bezahlt. Viele Menschen sind mit «ihrer» Kirche emotional verbunden. Viele Menschen haben eingeprägte Erinne-rungen an Feste und Feiern oder an Abdankungen und Beerdigungen. Wird die Kirche verkauft, beraubt man diese Menschen eines realen Gegenwertes. Das Geld in der Kirchenkasse hat nicht den gleichen Wert wie das reale Gebäude, das sakrale Gotteshaus.

Felix von Wartburg, Chefredaktor