Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

«klang» – ein Musikalischer Genuss

Meggen: Die Festtagswoche kann mit Musik auf Schloss Meggenhorn genossen werden. Zu Gast bei der Matinee ist der Oboist Heinz Holliger.

Dieses Jahr liegen die Festtage nicht optimal, was arbeitsfreie Tage betrifft. Umso mehr macht es Sinn, den Arbeitstag ab 17.45 Uhr im schönen Schloss Meggenhorn mit Musik ausklingen zu lassen. Und für alle jene die frei haben, ist es der genussvolle Einklang. Sechs Konzerte bieten Ihnen klangvolle Programme.
Beim Eröffnungskonzert am 26. Dezember spielt das aus dem Tessin stammende «Trio des Alpes» Werke von drei Komponisten verschiedenster Herkunft und Kreativität: Donizetti, Mendelssohn-Bartholdy und Dvořák, dessen berühmtes Dumky-Trio aufgeführt wird. Am Dienstag werden unter dem Titel «Stimme und Stimmungen» von Schubert zwei Gesangswerke erklingen umrahmt von zwei Trios für Klarinette, Horn und Klavier – zwei Entdeckungen. Am Mittwoch wird vierhändig vom Klavierduo Paola & Adrian Oetiker dem Steinway-Flügel Werke von Dvořák, Brahms, Schubert und Mendelssohn-Bartholdy entlockt.
Am Donnerstag ist bei der Gala-Matinee der international bekannte Oboist Heinz Holliger mit Freunden zu Gast und dank der Bläserquartett-Besetzung Oboe, Klarinette, Fagott und Horn, erweitert noch mit Klavier, kommen zwei wunderschöne, aber wegen der Besetzung selten aufgeführte Werke von Mozart und Beethoven zum Erklingen – ein Ohrenschmaus. Am Abend tritt das Westschweizer Klaviertrio «Nota Bene» auf, mit Fauré, Piazzolla und Smetana. Sein Trio ist das Herzstück des Programms und es ist ein Bravourwerk der slawischen Musik. Den Schlusspunkt setzt das «Beethoven Quartett» mit je einem Streichquartett von Mozart und Brahms und dazwischen gibt’s den Schubert der Schweiz, den leider jung verstorbenen F.T. Fröhlich zu entdecken.
Die Anreise ist individuell möglich – oder mit dem Bus 24 bis zur Haltestelle Hermitage und von dort bequem mit dem Gratis-Shuttlebus bis vor das Schloss. Auf Vorbestellung kann der Konzertbesuch im Schloss mit Apéro und 3-Gang-Gourmetmenu vom Restaurant Hermitage abgerundet werden.
Wer sich also während den Festtagen etwas Musse gönnen möchte, im wunderschön über dem See gelegenen Schloss Meggenhorn, erlebt auf Schloss Meggenhorn die Kammermusik – die Keimzelle des musikalischen Miteinanders – am Ort des Ursprungs.

Infos zu klang:
www.klang.ch oder 041 250 79 02

– Konzertbeginn: 17.45 Uhr,
– Matinee: 11.00 Uhr;

auf Wunsch Apéro & Essen im Schloss:
– ab ca. 19.15 Uhr und
– 12.30 Uhr bei der Matinee

– Gratis-Shuttlebus ab Station Hermitage

 

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop