Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Kolumne: Verrückt

In Hollywood soll es Frauen geben, die ihre Kinder bewusst als Frühgeburten auf die Welt kommen lassen. Bis drei Monate vor dem eigentlichen Termin, um keinen zu dicken Bauch zu erhalten und möglichen Schwangerschaftsstreifen vorzubeugen.

Kolly_kleinIn der Schweiz kämpfen derweil angesehene Spezialisten im Spital für Neonatologie um die Frühchen, die es später meist schwer haben. Zumindest schwerer als termingeborene Kinder, wie Studien aufzeigen. Viele sind jahrelang auf Physiotherapie und Logopädie angewiesen, haben in der Schule Mühe, leiden am Aufmerksamkeitsdefizit- und Hyperaktivitäts-Syndrom, weil das Gehirn bei der Geburt noch nicht ausgereift ist. Machen sich die Hollywood-Beautys darüber wohl auch Gedanken? Wie feiern die ihren Muttertag? Organisiert von der Sonderpädagogin?

Es ist doch irgendwie beruhigend zu wissen, dass die Zunahme der Frühgeburten in der Schweiz andere Ursachen hat. Freilich lässt es sich über das höhere Alter der Schwangeren, die künstliche Befruchtung und die verbesserte vorgeburtliche Diagnostik auch ausgiebig diskutieren. Aber was will man schon mit einer Frau diskutieren, die aus Schönheitswahn ihr Kind solch Risiken aussetzt. Ich wünsche einen frohen Muttertag! Linda Kolly