Rigi Anzeiger

Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 36 185, mit 40 000 Leserinnen und Lesern, und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Krimikomödie voller Rätsel

Adligenswil: Liebhaber von Krimistücken mit überraschenden Humorsequenzen kommen bei der Theatergesellschaft mit der «Tigerfalle» von Hans Gmür auf ihre Kosten. Da dreht sich alles um ein Bild und um die ominöse Tiger-Lilly. Am Ende kann das Publikum sogar jodeln.

cek. Erstmals agiert Hans Peter Widmer, der schon bei einigen Stücken der Theatergesellschaft Adligenswil auf der Bühne stand, als Regisseur. Sein Griff zum Sound­track «The Pink Panther», der die Krimikomödie umrahmt, könnte passender nicht sein. Im Mittelpunkt der «Tigerfalle» steht ein 1892 von Paul Gauguin erstelltes Werk. Echt oder nicht? Und wie kam es in die Villa zu Astrid de Wanzenried (Sonja Zimmermann)? Könnte sie die Tiger-Lilly sein, die mit einer Komplizin gefälschte Bilder verkauft? Vor solchen Fragen sieht sich das Publikum und auch Polizei-Wachtmeister Grimm (Sepp Mühlebach) gestellt. Ein Interessent für das Gauguin-Werk ist auch bald in der Person von Karl Ulrich Metzger (Pius Rösli) da. Begleitet wird er von Evelyne Specht (Gianna Peduzzi), die ihn «Chnurrli» nennt. Keineswegs unzimperlich geht Wanzenried mit Butler Henry Butler (brillant dargestellt von Georg Treu) um. Der wiederum redet mit einem Flugzeug, das als Dekorgegenstand auf einem Tisch steht. Die reinigende Frau Clavadetscher (Michèle Gerber) sieht in diesem allerdings nur ein Spielzeug. Alle mit Ausnahme der Putzfrau Clavadetscher scheinen ein Spiel zu spielen, das die ZuschauerInnen vor Rätseln stellt. Gelöst wird es auf jeden Fall gegen Ende unter anderem mit einer gefesselten Person. Das Jodeln als eine Art Zeichensprache erhält das Publikum ebenfalls vorgeführt. Zum Nachahmen: Es genügt, ein paarmal «Ricola» zu rufen.

Weitere Vorstellungen im Zentrum Teufmatt Adligenswil: Freitag, 2. und 9. März; Samstag, 3. März und 10. März, jeweils ab 20.15 Uhr, sowie am Sonntag, 4. März, ab 17.15 Uhr.
Vorverkauf: via Internet unter www.theateradligenswil.ch oder telefonisch täglich von 10 bis 19 Uhr unter 079 633 71 91.

Theater Adlige 1

Theater Adlige 2

Theater Adlige 3

Theater Adlige 4

Theater Adlige 6

Theater Adlige 7

Theater Adlige 8

Razli

Razli

Leserbilder Sommer 2018

Leserbilder Sommer 2018

Like uns auf Facebook!

Kolumne

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop