Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Liebe Leserinnen und Leser

Wenn wir das zu Ende gehende Jahr Revue passieren lassen, denken wir alle an unterschiedliche Ereignisse. Verschiedenste Erfahrungen, die wir in unseren Lebensrucksack einpacken. Aus ihnen zu schöpfen, um Neues zum Wachsen zu bringen, ist ein schöner Gedanke.


Dank Ihnen erweitert sich unser Erfahrungsschatz jeden Tag. Ihre Inputs zu Geschichten, Ihre Reaktionen auf unsere Artikel sei es in Form von Leserbriefen oder E-Mails, sind ein geschätzter Beitrag zu wichtigen Diskussionen. Dass Sie davon zunehmend Gebrauch machen, freut uns, denn es zeigt, dass der Rigi Anzeiger mit seiner Mischung aus aktuellen Berichten zum politischen, kulturellen, gesellschaftlichen und sportlichen Geschehen in der Region sowie den Informationen unserer Inserenten richtig liegt. Auch die im Jahr 2014 beglaubigten Leserzahlen unterstreichen dies. Die WEMF AG für Werbemedienforschung Zürich weist in ihrer neusten Ausgabe für unsere Wochenzeitung 38000 Leserinnen und Leser aus. Das ist so viel wie nie zuvor. Damit setzt sich der positive Lesertrend der letzten, vergleichbaren Leserschafts-Publikationen fort.
Die Leserschaft des Rigi Anzeiger ist seit der Forschungspublikation 2013-2 um 5000 Personen angestiegen. Das entspricht einem Zuwachs von über 15 Prozent und bringt die starke Verankerung des Rigi Anzeiger im Verbreitungsgebiet Rontal und Rigiland zum Ausdruck. Wir freuen uns inbesondere, dass wir nach wie vor offizielles Mitteilungsorgan der Gemeinden Adligenswil, Ebikon, Inwil, Meggen und Root sind.
Mit der positiven Leserentwicklung hebt sich unsere Zeitung erfreulicherweise vom generellen Trend ab, der eine eher negative Entwicklung ausweist. Insbesondere die auflagestarken regionalen und überregionalen Zeitungen verlieren an Leser. Die Zahlen der neutralen Medienforschungsstelle WEMF basieren auf über 19000 Interviews und sind repräsentativ für die gesamte Schweiz.
Die positive Entwicklung von Auflage und Leserzahlen kommt insbesondere auch unseren Inserenten zugute. Wir bedanken uns bei dieser Gelegenheit ganz herzlich bei allen Inserenten sowie unseren Leserinnen und Lesern für ihre Treue zum Rigi Anzeiger und wünschen allen ein fruchtbares, bereicherndes 2015.
«Wir können den Wind nicht ändern,
aber wir können die Segel richtig setzen.»
Aristoteles (367–347 v. Chr.),
griechischer Philosoph.

Roland Gerber

Roland Gerber, Verleger und Herausgeber