Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Lift für altersgerechte Wohnungen

35. Generalversammlung Baugenossenschaft Buchrain

Beim Mehrfamilienhaus an der Nielsenstrasse wird ein Liftanbau realisiert. Die Baugenossenschaft Buchrain investiert hierfür rund 350’000 Franken. Ein Beitrag zum altersgerechten Wohnen, sagt Präsident Georges Thalmann.

«Lage, Besonnung und Ausstattung der elf Kleinwohnungen eignen sich ideal für ältere Menschen. Nur ein Lift fehlte bis anhin noch», so Georges Thalmann, Präsident der Baugenossenschaft Buchrain. Auch wenn das Gebäude heute ebenso von jungen Mietern bewohnt sei, denke man langfristig. An der Generalversammlung stellte er das geplante Liftanbauprojekt vor. Mit der Projektierung wurde das Architekturbüro Cerutti Partner Architekten AG betraut. Marcel Neuenschwander, verantwortlicher Architekt, Geschäftsleitung, dazu: «Der aussen angebaute Liftturm wird direkt vor dem heutigen Treppenhaus positioniert, um die Grösse der Wohnungen nicht zu tangieren.» Der Anbau wird in Massivbauweise aus Beton erstellt und mit einer Kompaktfassade gedämmt und verputzt, analog dem bestehenden Haus. «Damit wird eine architektonische Einheit geschaffen, als wenn dieser Liftturm schon immer da gewesen wäre.» Mit dem Bau will man in diesem Herbst starten. Bereits vor Wintereinbruch soll der Lift in Funktion sein. Rund 350000 Franken soll es kosten. Für Thalmann ein sinnvoller Beitrag zum altersgerechten Wohnen, für das in der Gemeinde eindeutig ein Bedürfnis bestehe. Das Modell der privaten Finanzierung könne angesichts der angespannten finanziellen Lage der Gemeinde eine gute Alternative sein. Eine Meinung, die auch Alt-Gemeindeammann Kaspar Lang vertritt: «Dem Wohnen im Alter kommt auf Grund der Zunahme der älteren Bevölkerung eine immer wichtigere Bedeutung zu. Die Gemeinde kann nicht alle Bedürfnisse abdecken und ist auf Partner angewiesen. Hier bieten sich Baugenossenschaften an und wie Erfahrungen aus anderen Gemeinden zeigen, mit sehr gutem Erfolg.» Die geplante Investition der Gemeinde in die Erweiterung des Alters- und Pflegezentrums Tschann von über 30 Mio. Franken sei ohne Steuererhöhung nicht finanzierbar. Die Möglichkeit der privaten Investition müsse bei der Aktualisierung des Altersleitbildes berücksichtigt werden.

Gemäss Georges Thalmann dient dieses Projekt als Test für weitere Investitionen. Die Baugenossenschaft Buchrain will auch die übrigen vier Gebäude mit rund 50 4½-Zimmer-Wohnungen in absehbarer Zukunft mittels Lift erschliessen.

Die rund 40 Teilnehmenden der Generalversammlung genehmigten sämtliche Geschäfte einstimmig. Auch die Erhöhung der Kapitalverzinsung der Anteilscheine à 1000 Franken von 2,0 auf 3 Prozent. «Die Erhöhung des Kapitals soll dazu dienen, dass die baulichen Investitionen mit Eigenmitteln finanziert werden können», begründet Georges Thalmann.

6 bueri genossen Ansicht 1_7 Var 1
Bereits vor Wintereinbruch soll der Lift in Funktion sein.

 

Anteilscheine zeichnen
Die Baugenossenschaft Buchrain, gegründet 1978, ist eine gemeinnützige Wohnbaugenossenschaft, die die Förderung von preiswerten Wohngelegenheiten bezweckt, unter Ausschluss jeder spekulativen Absicht. Als grösstes Bauvorhaben realisierte sie vor bald 20 Jahren die Ueberbauung Pilatusblick mit 7 Häusern: total 58 Wohnungen, wovon 6 Alterswohnungen. Mit dem Anbau eines Liftes an Mehrfamilienhaus Nielsenstrasse 5 kann das Angebot an altersgerechten Wohnungen erhöht werden. Das Bedürfnis nach bedarfsgerechten Wohnungen für ältere Personen ist gemäss Altersleitbild der Gemeinde klar ausgewiesen.
Unterlagen zu Zeichnung von Anteilscheinen: Baugenossenschaft Buchrain, PF, 6033 Buchrain. Tel. 041 440 21 44

 

Aktuelle Zeitung

Leserbilder Sommer 2018

Leserbilder Sommer 2018

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Kolumne

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop