Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Malen als Kunst und als Therapie

Meggen: Im Rahmen eines Tages der offenen Tür hat Catrine Bak am vergangenen Samstag Interessierten ihr künstlerisches Atelier und ihre separaten Räumlichkeiten für ein ruhiges und entspanntes Arbeiten in der Maltherapie am Lerchenplatz 1 in Vorder-Meggen vorgestellt.

jp. Catrine Bak bildet ihre Vorstellungen und Visionen in abstrakten Kompositionen ab. Sie lasse sich bei ihren Werken von Landschaften oder der unmittelbaren Umwelt inspirieren, wie sie in einem Gespräch sagt. Farben und kompositorische Elemente seien ihr wichtig – mit diesen wolle sie in den Bildern eine Tiefenwirkung erzeugen. Bak arbeitet mit Öl- und Acrylfarben, aber auch mit Pastelltönen und Kreide, mit Vorliebe auf einem grossformatigen Hintergrund. So könne sie ihre Intensionen am besten zum Ausdruck bringen. In ihrem Atelier sind schon viele Bilder ihrer abstrakten Malerei zu sehen, die vom Zusammenspiel der Farben und weiteren kompositorischen Elementen leben.
Catrine Bak hat sich als zweites Standbein der Maltherapie für Erwachsene und Kinder verschrieben. Sie steht zurzeit in der Ausbildung «Personenorientierte Maltherapie» am Institut für Humanistische Kunsttherapie (IHK) in Zürich mit Abschluss im März 2017. Die Räume für die Maltherapie sind bereits eingerichtet. Das «begleitete Malen» verspricht einen interessanten Ansatz, in einen persönlichen Prozess einzusteigen.

Catrine Bak mit Werken im Atelier.Bild jp.

Catrine Bak mit Werken im Atelier. Bild jp.