Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Männer und Technik

Sein Gesicht leuchtet in ungesunder Röte, er atmet schnell und kurz, die Mundwinkel sind leicht nach unten gezogen und die Mimik verheisst ebenfalls nichts Gutes.

Kolly_kleinMein Hausmechaniker scheint ziemlich wütend zu sein. Dabei hat der Sonntagnachmittag so gut angefangen. Nach sanftem Druck meinerseits hat er sich freiwillig dazu entschlossen, das neue E-Bike auszuprobieren und lustvoll durch die frühlingshafte Gegend zu Radeln. Eine gemütlich Auftaktstrecke, mit Zwischenhalt bei bewährten Freunden, rein präventiv, falls sich der Akku wider Erwarten entladen sollte. Aber da der Hausmechaniker das Bike persönlich im Laden abholte und es dann zu Hause fast zwei Tage lang an der Stromsteckdose hängen liess, erübrigt sich ohnehin jegliche Diskussion.

Also fahre ich voraus, weil ich die Strecke besser kenne, sagt der Hausmechaniker. Schwungvoll geht’s den Hügel hinauf, herrlich. So was von easy, das macht Spass. Ich dreh mich erst um, weil von hinten so gar nichts zu hören ist. Kein Wunder, da ist auch nichts. Wenigstens nicht direkt. In ziemlicher Entfernung ist ein kleiner Punkt auszumachen. Langsam kommt er näher, schnaubt sich verbissen die Srasse hoch, das Velo aus eigener Muskelkraft antreibend. Von wegen E-Bike. Die Batterien sind völlig leer, auch jene des Fahrers. Und es kommt noch schlimmer. Als die Schreibende zu Hause bemerkt, dass es sich beim Aufladekabel um eines für hundsgewöhnliche Batterien handelt, ist der Sonntag definitiv gelaufen. Mit Betonung auf Laufen. Mit Fahren ist nichts mehr. Linda Kolly

Tags: