Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Megger initiierte Fasnachts-Rock-Song

Region: Er war die Überraschung an der Inthronisationsfeier des Rotsee-Zunftmeisters Kurt II: Der erste Luzerner Fasnachts-Rock-Song aus der Feder eines Meggers. Ebikoner haben sich daran auch beteiligt.

LU FARO alias Thomas Werner mit der ValDanza ShowCompany an der Inthronisationsfeier des Rotsee-Zunftmeisters. Bild cek

LU FARO alias Thomas Werner mit der ValDanza ShowCompany an der Inthronisationsfeier des Rotsee-Zunftmeisters. Bild cek

cek./pd. «Käne fählt» heisst der erste Luzerner Fasnachts-Rock-Song, den Thomas Werner aus Meggen geschrieben und dazu die Melodie komponiert hat. Unterstützung erhielt er beim Arrangement und bei den Studioaufnahmen von Daniel Gasser (studierte Schulmusik und hat einen Abschluss in MAS Musikmanagement, war einstiger Leiter der Musikschule Ebikon und ist heute Gemeindepräsident von Ebikon) sowie Michel Gsell (Violinist und unter anderem Leiter des Jugendorchester der Musikschule Ebikon). Mit diesen beiden konnte Werner zwei Personen gewinnen, die bekannt für aussergewöhnliche Projekte sind.

Gratis Noten
Der erste Luzerner Fasnachts-Rock-Song beschreibt mit knackigem, rockigem Sound, ansprechender Melodie und treffendem Text im Luzerner Dialekt die Faszination der Luzerner Fasnacht. Einheimische und Kenner der Luzerner Fasnacht werden die musikalischen Bilder wiedererkennen. «Das grösste Ziel dieses Non-Profit-Projekts ist es, einen Fasnachts-Hit zu lancieren, welcher zu einem aktiven, breiten Mitmachen begeistert, die Luzerner Fasnacht belebt und den einen oder anderen Platz in einem Guuggemusig-Repertoire langfristig findet», sagte Pascal Grüter (auch als DJ Pascy) bekannt, der das Management für den Luzerner Fasnachts-Rock-Song übernommen hat. Breit getragen ist dieses musikalische Projekt. Die Vereinigte (Guuggenmusigen) haben das Patronat übernommen und das Lozärner Fasnachskomitee (LFK) hat bereits eine Plattform an ihrem traditionellen Treffen der Zünfte und Gesellschaften im Schalander der Brauerei Eichhof geboten. Der Wunsch von Thomas Werner und seinen Unterstützern ist nun, dass möglichst viele Guuggenmusigen den Song einstudieren und spielen. Die Noten für einzelne Register können auf der Homepage www.djpascy.ch unter der Rubrik «Käne fählt» kostenlos heruntergeladen werden. Hier sind auch der Song in zwei Variationen zu hören, der Text und weitere Informationen zu finden. Die Guuggenmusig Näbelhüüler Äbike hat das Lied bereits einstudiert und fest in ihr Repertoire 2017 aufgenommen. Nun muss man wissen, dass Thomas Werner, der übrigens unter dem Künstlernahmen LU FARO auftritt, und Pascal Grüter aktive Mitglieder der Näbelhüüler (und Daniel Gasser ihr Ehrenmitglied) ist.

Offizielle Premiere im Luzerner Bahnhof
Erstmals öffentlich präsentiert wird der Luzerner Fasnachts-Rock-Song diesen Freitag, 13. Januar 2017, anlässlich der Schlagerparty der Bahnhof-Guuggete um zirka 22.30 Uhr. Dann wird LU FARO zusammen ValDanza ShowCompany auftreten. Die Choreografie für die Tanzshow stammt übrigens von Tamara Grob, Präsidentin des Tanzvereins ValDanza Gelfingen. Anderntags am Samstag, 14. Januar, wird an der Bahnhof-Guuggete, um 17.50 Uhr, die Guuggenmusig Näbelhüüler Ebikon den Song spielen.

 

Das Video zum Song: