Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Miró begeistert Kinder

Buchrainer Zweitklässler in der Sammlung Rosengart

Eine zweite Primarklasse aus Buchrain hat die Sammlung Rosengart in Luzern besucht und sich auf drei Gemälde von Joan Miró konzentriert. Aus Schulbüchern haben sie Miró’s Werke schon gekannt. Aber die Werke aus der Nähe zu betrachten und von einer Kunstsachverständigen mehr darüber zu erfahren, ist unvergesslich.

Andrea Spirig hat mit ihren Zweitklässlern während drei Wochen im Deutsch- und Zeichenunterricht Kunst besprochen. Im Lehrbuch Deutsch ist das Gemälde «Fantastisches Fest» von Miró abgebildet. «Das sieht aus wie eine fröhliche Party», war das Urteil einer Schülerin. Martina Krahl, Kuratorin und Museums-Pädagogin der Sammlung Rosengart hat schon viele Schulklassen durch das Museum geführt. Sie weiss, dass Kinder ehrlich und unverfälscht an Kunst heran gehen. Das Bild «Tänzerin» mit dem grossen roten Herz, hat sie besonders fasziniert. Viele Ideen sprudelten heraus – auch solche, auf die Erwachsene nicht kommen. Es war beeindruckend, die Gefühlswelten zu erleben, die von den Kids kamen. Das war vor allem beim zweiten, eher düsteren Bild, sehr deutlich zu spüren, ein Bild das Miró im Zweiten Weltkrieg während der deutschen Besatzung in Paris gemalt hat, dunkel und bedrohlich. Doch die linke obere Ecke ist hell, pastellfarbig. Dort hat Miró dieses Bild signiert, während er alle anderen unten rechts signierte. Die Kinder haben selbst herausgefunden warum er das tat.