Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Mutiger Entscheid

Udligenswil: Selten zuvor wurde einer Gemeindeversammlung im «Ort mit Weitsicht» mehr Bedeutung zugemessen. Immerhin galt es, über einen Sonderkredit in Höhe von einigen Millionen abzustimmen.

rg. Beim Studium der Traktandenliste wurde schnell klar, dass der Kredit das wichtigste Geschäft des Abends sein würde. Gemeindepräsident Thomas Rebsamen konnte 189 Personen in der Aula des Bühlmatt-Schulhauses begrüssen. Das Jahresprogramm 2016 wurde von den Stimmberechtigten ebenso genehmigt wie der Voranschlag für 2016, enthaltend einen Steuerfuss von 1,95 Einheiten (wie bisher) sowie die Ermächtigung des Gemeinderats zur Aufnahme von Fremdkapital zur Deckung des Mittelbedarfs. Der Finanz- und Ausgabenplan 2016–20 wurde von der Versammlung ebenfalls zur Kenntnis genommen.
Nach Jahren strategischer Überlegungen liegt nun ein konkretes Bauprojekt für die Unterkunft und Pflege von Betagten vor. Dabei wird auch dem Wunsch vieler Udligenswiler, die letzte Lebensphase in vertrauter Umgebung verbringen zu können, Rechnung getragen. Mit Bau und Betrieb der Pflegewohnungen ergeben sich aber auch finanzielle und betrieblich-organisatorische Aufgaben für die Gemeinde, die es zu lösen gilt. Die Pflege- Wohngruppe sollte so erstellt und geführt werden, dass die Anlage- und Betriebskosten in einem Rahmen bleiben, der den Plegeheimen in der Region entspricht. Der finanzielle Aufwand, über den es abzustimmen galt, ist dennoch nicht unerheblich. Planung und Baukosten betragen Total 5,69 Millionen Franken. Dass sich vor der Abstimmung nur eine handvoll Votanten meldeten zeigt auf, dass die Udligenswiler Stimmbürger volles Vertrauen in ihren Gemeinderat haben und das Geschäft mit 164 zu 4 Stimmen guthiessen.