Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Neu organisiert ins neue Schuljahr

Meggen: Rund 600 Kinder, vom Kindergarten bis zur Sekundarschule, über 80 Lehrpersonen. Die Schule Meggen wartet mit beachtlichen Zahlen auf. Ins neue Schuljahr startet die Schulleitung mit einer neuen Organisation.

lk. Kindergarten, Primarstufe sowie Sekundarschule mit allen Niveaus – die Gemeinde Meggen bietet ein komplettes Ausbildungsangebot. Dieses ist nach klaren Prinzipien organisiert. Dazu heisst es beispielsweise im Leitbild der Schule Meggen: «Wir orientieren uns am Lehrplan und den kantonalen Vorgaben. Lerntechniken werden stufengerecht gelernt, geübt und angewandt. Verbindlichkeiten werden definiert und über alle Stufen hinweg koordiniert.» Das Schulmanagement bekennt sich im Leitbild für eine «pädagogisch, personell und organisatorisch geführte Schule, die sich gezielt weiter entwickelt. So startet die Schulleitung am 17. August mit einer neuen Organisationsstruktur ins Schuljahr 2015/16. Die Aufgaben der Schulführung sind neu aufgeteilt, die Organisation des Teams entsprechend angepasst worden. Das Schulleitungsteam besteht aus vier Personen. Helen Tanner-Brunner führt als Gesamtschulleiterin das Schulleitungsteam und ist für alle pädagogischen und organisatorischen Aufgaben verantwortlich, welche die gesamte Schule betreffen. Remo Ehrenbolger, Agatha Marti und Benedikt Gasser leiten je eine pädagogische Einheit und wirken im Gesamtschulleitungsteam mit.
Mit diesem Modell setzt die Schule Meggen das zweistufige Führungsmodell um, das bis im Schuljahr 2016/17 definitiv verankert werden soll. In diesem Schuljahr soll die neue Verteilung von Aufgaben und Verantwortungsbereichen auf eine Gesamtschulleitung und drei Schulleitungen der Pädagogischen Einheiten laufend feinjustiert werden. Innerhalb der pädagogischen Einheiten bilden die Lehrpersonen der gleichen Klassenstufen ein Unterrichtsteam. Gemeinsam mit der schulischen Heilpädagogin wird der Unterricht geplant, vorbereitet und evaluiert.
Das Schuljahr 2015/16 startet am 17. August 2015.