Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Neuanlauf für Ortsplanung

Küssnacht: Der Bezirksrat will mit einer Teilzonenplanrevision den Spielraum für bauliche Verdichtungen im bestehenden Siedlungsgebiet vergrössern. Einzonungen sind vorläufig keine vorgesehen.

red. Im Juni 2013 wurde die Küssnachter Gesamtzonenplanrevision an der Urne abgelehnt. Eine neue, aufgeteilte Vorlage hat das Verwaltungsgericht als nicht zulässig erachtet. Im vergangenen Jahr hat der Bezirksrat mit den Kommissionen und Parteien beraten, wie es bei der Ortsplanung weiter gehen soll. Man hat sich nun darauf geeinigt, dass für die weitgehend unbestrittenen Um- und Aufzonungen eine neue Vorlage erstellt wird. Einzonungen werden erst nach Vorliegen des neuen kantonalen Richtplans geprüft.
«Mit den beabsichtigten Um- und Aufzonungen wird der Spielraum für bauliche Verdichtungen vergrössert. Anstatt neues Kulturland zu überbauen, soll sich die Siedlungsentwicklung noch vermehrt auf das bereits überbaute Gebiet beschränken. In Küssnacht bestehen dazu bereits verschiedene Bebauungsstudien, die mit der beabsichtigten Teilzonenplanrevision umgesetzt werden können», hält der Bezirksrat in einem Schreiben fest.
Der Bezirksrat möchte die Meinung der Bevölkerung zu den Absichten und zum weiteren Vorgehen bei der Ortsplanung einholen. Um dabei auch auf die konkrete räumliche Situation in den einzelnen Ortsteilen einzugehen, werden Ende Januar 2015 folgende drei Infoveranstaltungen durchgeführt:
• Immensee: Montag, 26. Januar 2015, 19.30 Uhr, Schulhaus, Aula
• Küssnacht: Dienstag, 27. Januar 2015, 19.30 Uhr, Schulhaus Ebnet, Bibliothek
• Merlischachen: Mittwoch, 28. Januar 2015, 19.30 Uhr, Schulhaus, Bibliothek
Das Ressort Planung, Umwelt und Verkehr sowie die Ortsplanungs- und Verkehrskommission erhoffen sich einen interessanten Austausch.