Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Neue Informationstafeln am «Chestene-Weg»

Region: Seit ihrer Gründung setzt sich die IG Pro Kastanie Zentralschweiz für den Erhalt der Kastanie ein und tut auch sehr viel dafür. So initiierte sie den Rigi-Chestene-Weg, der vor kurzem mit weiteren neuen Informationstafeln bestückt wurde.

cek./pd. Der Rigi-Chestene-Weg widmet sich ganz dem Thema Kastanien. Er verläuft auf bereits bestehendenden Wanderwegen (Rigi-Lehnenweg, Waldstätterweg) von Immensee/Küssnacht entlang des Rigi-Südhanges über Greppen, Weggis, Vitznau und Gersau bis nach Brunnen-Ingenbohl. Nachdem der Standort Greppen (Bühlwäldli, Bus-Station) bereits früher mit zwei sowie Küssnacht 2017 (Alpenhof) und Vitznau 2018 (Dorfplatz) mit je einer Informations-Tafel am Rigi-Chestene-Weg bestückt wurden, sind vor kurzem weitere neue Informationstafeln in Weggis, Gersau und Brunnen enthüllt worden. «Was lange währt, wird endlich gut», meinte Josef Waldis, Präsident der IG Pro Kastanie Zentralschweiz, denn die Idee eines Themenweges hatte die IG bereits seit der Gründung. Die Finanzierung der Informationstafeln wurde unter anderem durch die Preissummen ermöglicht, die die Interessengemeinschaft mit den Auszeichnungen des Umweltpreises 2015 der Schweizerischen Umweltstiftung sowie dem Umweltpreis 2016 der Albert Koechlin Stiftung erhielt. Zeitgleich mit der Enthüllung der letzten drei Informationstafeln stellte die IG Pro Kastanie Zentralschweiz eine neue Broschüre vor, welche die Wanderer und Kastanieninteressierten detailliert über den Rigi-Chestene-Weg informiert. Sie ist kostenlos in den Tourismusbüros und mehreren Gastronomiebetrieben bzw. Hotels erhältlich. «Die Broschüre ist wunderbar gestaltet», äusserte Werner von Euw, der mit der Enthüllung der Infotafel bei der Schiffsstation der SGV in Ingenbohl-Brunnen seine letzte öffentliche Amtshandlung als Gemeinderat von Ingenbohl beging. Er erinnerte sich noch gut, als im 2011 die erste Anfrage für diese Tafel bei ihm einging. Danach galt es einen eigenen Standort zu finden und die Eigentumsverhältnisse abzuklären.

Eine der neuen Informationstafeln steht an der Zingelistrasse 30 in Weggis. Bild Natascha Moser

Eine der neuen Informationstafeln steht an der Zingelistrasse 30 in Weggis. Bild Natascha Moser

Bild Natascha Moser

Bild Natascha Moser

Enthüllten die Informationstafeln bei der Schiffstatoin Ingenbohl-Brunnen: Werner von Euw (l.) und Josef Waldis. Bild cek

Enthüllten die Informationstafeln bei der Schiffstatoin Ingenbohl-Brunnen: Werner von Euw (l.) und Josef Waldis. Bild cek

Hans-Peter Rust, Sekretär und Medienverantwortlicher der IG Pro Kastanie Zentralschweiz, mit den neuen Broschüren zum Rigi-Chestene-Weg. Bild cek

Hans-Peter Rust, Sekretär und Medienverantwortlicher der IG Pro Kastanie Zentralschweiz, mit den neuen Broschüren zum Rigi-Chestene-Weg. Bild cek