Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Neues Mehrzweckgebäude statt Gemeindezentrum

Meierskappel: Vierzig Minuten dauerte die Gemeindeversammlung, die nebst der Rechnung auch Informatives zum Inhalt hatte. So beispielsweise, dass der Gemeinderat das Thema Gemeindezentrum nicht mehr weiter verfolgt, dafür eine neue Immobilien-Strategie.

cek. Die Jahresrechnung 2016 der Gemeinde Meierskappel schliesst mit einem Ertragsüberschuss von rund 609 000 Franken ab. «Zu diesem erfreulichen Ergebnis haben vor allem Steuernachträge aus den vergangenen Jahren geführt», erklärte Gemeindeamtfrau Monika Dilger. Dazu kamen noch Sondersteuern und Buchgewinne. Die langfristigen Schulden hätten zudem um 1,7 Millionen auf 500 000 Franken abgebaut werden können. Investitionen fielen in Meierskappel auch bedeutend geringer aus als geplant, wegen des abgelehnten Gemeindezentrums.
Diesbezüglich informierte Gemeindepräsident Konrad Langenegger, dass sich der Gemeinderat bereits im vergangenen September damit auseinandergesetzt und nach Gesprächen mit verschiedenen Personen eine neue Immobilien-Strategie ausgearbeitet hat. «Wir stellten fest, dass sich keine Mehrheit für den Verkauf des Gemeindehauses finden lässt», sagte Langenegger. Gemäss der von ihm aufgezeigten Immobilienstrategie sollen künftig die vorhandenen Ressourcen optimal genutzt und unter anderem Anpassungen bei der Feuerwehr und beim Werkdienst geprüft werden. Der Gemeinderat hat bereits Kommissionen eingesetzt, die sich mit einem möglichen neuen Mehrzweckgebäude sowie der Sanierung bzw. dem Umbau des Gemeindehauses auseinandersetzen.

Verschiedenes
Monika Dilger informierte, dass mit den Bauarbeiten für das neue Reservoir Seilerhof bereits gestartet wurde (der Rigi Anzeiger wird in seiner nächsten Ausgabe darüber berichten). Gegen Ende der Gemeindeversammlung verabschiedete Gemeindepräsident Konrad Langenegger Gemeindeschreiberin Lucia Knüsel, die hervorragende Arbeiten leistete, und hiess ihren Nachfolger und Geschäftsführer René Dähler willkommen. Er wird seine Tätigkeit kommenden Montag aufnehmen und während ein bis zwei Monate von Knüsel in die Arbeiten eingeführt.

Gemeindeamtfrau Monika Dilger (l.) und Gemeindepräsident Konrad Langenegger (r.) mit Lucia Knüsel und dem neuen Gemeindeschreiber/Geschäftsführer René Dähler. Bild cek

Gemeindeamtfrau Monika Dilger (l.) und Gemeindepräsident Konrad Langenegger (r.) mit Lucia Knüsel und dem neuen Gemeindeschreiber/Geschäftsführer René Dähler. Bild cek