Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Öffentliche Diskussion zum Fusswegrichtplan

Ebikon: Fusswege verbinden innerhalb der Quartiere und vernetzen diese untereinander. Die Gemeinde Ebikon stellt den Entwurf des neuen Fusswegrichtplanes vor und lädt die Bevölkerung zur Diskussion ein.

pd./red. Fusswege führen ins Zentrum, zu Schulen, zu Einkaufsmöglichkeiten, zu Anschlusspunkten des öffentlichen Verkehrs oder zu Naherholungs- und Sportorten. Die Bevölkerung nutzt Fusswege und will sicher das Ziel erreichen. «Für die Planung des öffentlichen Fusswegnetzes ist die Gemeinde zuständig. Mit einem Fusswegrichtplan legten wir fest, welche Fusswege der Öffentlichkeit zur Verfügung stehen sollen», erklärt Gemeinderat Hans Peter Bienz. Der Fusswegrichtplan dient als Führungsinstrument für die Umsetzung eines attraktiven öffentlichen Fusswegnetzes. Der aktuelle Fusswegrichtplan stammt von 1985 und wurde
gestützt auf den Masterplan überarbeitet. Mit der Anpassung des entsprechenden Reglements sollen auch die Unterhaltspflichten und die Kostenteilung für die Fusswege geregelt werden. Auch die Dienstbarkeiten im Grundbuch sind mit dem Richtplan zu bereinigen.

Mit den Quartiervereinen
Zusammen mit den Quartiervereinen Höfli, Schachen und Sonnhalde-Halten führt die Gemeinde drei Informationsveranstaltungen durch. An den Veranstaltungen wird sowohl der Entwurf des Fusswegrichtplanes vorgestellt und die Bevölkerung soll mitdiskutieren, wo welche Fusswege von Bedeutung sind und wo derzeit noch Lücken im Wegnetz bestehen. Die Veranstaltungen haben lokale Schwerpunkte, damit die Teilnehmenden ihre konkreten Bedürfnisse vom Wohn- und Arbeitsort einbringen können.

An drei Abenden kann die Bevölkerung Ebikons zum überarbeiteten Fusswegrichtplan mitdiskutieren. Bild pd

An drei Abenden kann die Bevölkerung Ebikons zum überarbeiteten Fusswegrichtplan mitdiskutieren. Bild pd

 

Die Daten und Orte:
Schwerpunkt: Fusswege im Quartier Sonnhalde-Halten und Zentrum Ebikon
Montag, 28. August, 19 bis ca. 21 Uhr, Aula Schulhaus Wydenhof, Schulhausstrasse 22

Schwerpunkt: Fusswege im Quartier Schachen
Dienstag, 12. September, 19 bis ca. 21 Uhr,
Aula Gymnasium St. Klemens, Kaspar-Kopp-Strasse 86

Schwerpunkt: Fusswege im Quartier Höfli
Donnerstag, 14. September, 19 bis ca. 21 Uhr, Zentrum Höchweid, Höchweidstrasse 36