Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Optimiert oder mit CEO führen?

Adligenswil: Zwei Themen geben zurzeit in der über 5000köpfigen Gemeinde zu diskutieren: Das Führungsmodell und das neue Alters- und Gesundheitszentrum.

Die Bevölkerung von Adligenswil entscheidet am 25. August ... Bildmontage tw.

Die Bevölkerung von Adligenswil entscheidet am 25. August … Bildmontage tw.

cek. Die fünf Gemeinderäte in Adligenswil leisten mehr als sie müssten. Ihr effektives Arbeitspensum liegt bei über 255 Prozent. Das war einer der Gründe, weshalb die Diskussion über das Führungsmodell ins Laufen kam. Nach eingehender Analyse durch die HSS Sursee orientierte der Gemeinderat vor einem Jahr, dass er sein bisheriges Modell jedoch mit ausgeglichenen Pensen beibehalten wolle. Daraufhin wurde an der entsprechenden Informationsveranstaltung die fehlende Modellauswahl kritisiert. Im Frühling dieses Jahres startete die Firma HSS eine Vernehmlassung zu einem optimierten Geschäftsmodell und einem CEO-Modell. Ersteres sieht vor, dass die Gemeinderäte im Hauptamt mit Pensen zwischen 50 und 60 Prozent gewählt sind und jeweils ein Ressort führen.
Beim CEO-Modell wird eine zusätzliche Führungsstufe mit einem 100-Prozent-Pensum für die operative Geschäftsführung geschaffen. Die Gemeinderäte wären noch in Nebenämtern mit Pensen zwischen 25 und 30 Prozent gewählt und würden sich strategischen Aufgaben, ähnlich eines Verwaltungsrates in einem Unternehmen, widmen.
Aus den 230 ausgefüllten Fragebögen der Vernehmlassung resultierte, dass das optimierte Modell befürwortet wird. Die Auswertung der Vernehmlassung wurde an der Orientierungsversammlung jedoch als nicht repräsentativ angesehen. René Steiner von der HSS Sursee fügte hinzu, dass alle Haushaltungen einen Fragebogen erhalten hätten. «Wichtig ist, dass der Gemeinderat überhaupt eine Umfrage gestartet hat», hob alt Gemeindeammann Hans Meier hervor. Beatrice Grob, die als erfahrene Gemeindeschreiberin für die HSS Sursee Projekte in der Gemeindeorganisation und -führung begleitet, bekundete zu den beiden Modellen, dass diese in Adligenswil sehr gut funktionieren könnten und beide in der Umsetzung etwa gleich viel kosten würden. «Was passiert, wenn man beide Führungsmodelle ablehnt», wollte ein Versammlungsteilnehmer wissen. Die Antwort von Grob: «Dann bleibt das heutige Modell bestehen.»

Abstimmung am 25. August

Über die beiden Führungsmodelle – optimiertes oder CEO – werden die AdligenswilerInnen an der ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom 25. August abstimmen, genauso über die angepasste Gemeindeordnung, die neu die Urnenabstimmung statt der bisherigen Gemeindeversammlungen vorsieht. Im Weiteren steht der Planungsbericht zum Alters- und Gesundheitszentrum (AGZ) zur Diskussion. Die Bevölkerung ist eingeladen, ihre Meinung zum weiteren Vorgehen rund um das Alters- und Gesundheitszentrum (AGZ) kund zu tun, bevor dieses im November zur Abstimmung kommt. Wie Sozialvorsteher Pascal Ludin an der Orientierungsversammlung ausführte, sind 46 Wohnungen und 56 Pflegebetten sowie eine Arztpraxis vorgesehen. Die Baukosten werden auf rund 43 Millionen Franken geschätzt, die Kosten für den Landkauf betragen zirka 9,7 Millionen Franken. Für die Finanzierung hat sich die Interessengemeinschaft «Wohnen und Leben am Riedbach» formiert. Gemäss Planungsbericht will die Gemeinde der noch zu gründenden Interessengemeinschaft das Grundstück am Riedbach von 12 202 Quadratmetern wie auch die bereits vorfinanzierten Planungsleistungen verkaufen.
Die Gemeinde Adligenswil leistet der Bank eine Solidarbürgschaft für die Finanzierungslücke sowie für die zugesicherten Darlehen der einzelnen Mitglieder der Interessengemeinschaft. Das sind insgesamt rund 9 Millionen Franken. Bei der Frage nach den Betreibern war für Pascal Ludin klar: «Wir wollen eine, bei welcher der Mensch im Mittelpunkt steht.» Er stellte als eine der sichersten Formen eine gemeindeeigene Betreibergesellschaft vor.

Parteienstimmen zum Führungsmodell

47 Personen – darunter nahezu alle Ortsparteipräsidenten und bekannte Adligenswilerinnen und Adligenswiler – haben das Komitee «PRO CEO-Modell» ins Leben gerufen und die Bevölkerung bereits mit einem Flyer orientiert. Bei den einzelnen Parteien ist bekannt, dass sich die FDP klar für das moderne Geschäftsführungsmodell ausspricht. «Die SP Adligenswil steht auch geschlossen hinter dem CEO-Modell. Im optimierten Führungsmodell sehen wir keinen wirklichen Mehrwert», verriet Kantonsrat Jörg Meyer. Die CVP wird ihre Parole an der Parteiversammlung vom 18. August bekannt geben. Deren Präsident Hubert Joller erinnerte, dass im Herbst 2014 die CVP mit knapper Mehrheit für das bisherige Modell mit gleichmässig verteilten Pensen einstand. «Wir haben den Meinungsbildungsprozess noch nicht abgeschlossen», ist von GLP-Vorstandsmitglied Patrick von Dach zu erfahren. Er persönlich unterstützt das Komitee. Von der SVP und den Grünen lag bis Redaktionsschluss keine Antwort vor.

Die Befürworter des CEO-Modells vertreten klar die Ansicht, dass sich mit den verkleinerten Gemeinderatspensen von 20 bis 30 Prozent die Auswahl von geeigneten Kandidaten vergrössern würde. Ausserdem könne ein verkleinertes Gemeinderatspensum eher mit dem Hauptberuf vereinbart werden. Die notwendige Professionalisierung in der Verwaltung nannte Jörg Meyer als weiteres Argument, weshalb die SP für das CEO-Modell ist. Das Komitee sieht auch ein Potential an interessanten Jobs in der Gemeindeverwaltung. «Die Verlagerung der Gemeinderatsfunktion in Richtung Strategie sehe ich als weitere Bereicherung an» sagte Hotelier und FDP-Kantonsrat Patrick Hauser, der spontan zum Thema Führungsmodell befragt wurde.

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop