Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Optimierungen im Busverkehr

Fahrplan 2013 mit mehr Verbindungen ins Rontal

In den Stosszeiten heist die Endstation D4 in Root statt Dierikon Dorf – diese Linienverlängerung wird mit dem neuen Fahrplan möglich. Ab 2013 gibts zudem mehr Verbindungen von Luzern nach Ebikon Hofmatt.

Im Zentrum des Fahrplanwechsels vom 9. Dezember 2012 steht die Eröffnung der S-Bahn- Haltestelle auf der Luzerner Allmend. Ausserdem steht im Fokus dieses Fahrplanwechsels die konsequente Ausrichtung des Busangebots auf die Nachfrage. Als Beispiel ist die Verbesserung des Busangebots im Rontal zu nennen. Neu verkehren die Zusatzkurse der Linie 23 in der Hauptverkehrszeit am Morgen und am Abend bis Root D4 anstelle Dierikon Dorf. Zusätzlich wird am Sonntagnachmittag zwischen 12 und 18 Uhr die Kapazität zwischen Luzern und Ebikon Hofmatt verdoppelt. Dabei fahren die Linien 22 und 23 in Kombination im 15-Minuten-Takt und der Umstieg auf den Shuttlebus in Ebikon Hofmatt entfällt.

Im Fahrplan 2013 wird die neue Haltestelle Luzern Allmend/Messe erstmals bedient und kann somit ein Jahr früher als geplant in Betrieb genommen werden. Die S4 in Richtung von Luzern nach Dallenwil sowie die S5 in der Richtung von Giswil nach Luzern werden in der Allmend halten.

 

Fahrplan 2013:

Geplante Änderungen beim Bahn- und Busangebot per 9. Dezember 2012 für das Rigi Land und Rontal.

 

Bahnangebot

660 Luzern–Zug–Baar (S1)

• Durchbindung der S1 am Abend und an Sonn- und Feiertagen in Rotkreuz

 

660 Luzern–Zug–Zürich (RE)

• Halt der RE-Nachtverbindungen in Gisikon-Root (Luzern ab 1.35 und 2.35 sowie Zürich ab 1.35, 2.35 und 3.35 Uhr) wird eingeführt

 

Busangebot

Luzern Bahnhof–Ebikon–Inwil/Perlen (Linie 22)

• Zusätzliche Betriebsmittel zur Erhöhung der Fahrplanstabilität (aufgrund grossem Verkehrsaufkommen), wodurch die Abfahrtszeiten auf der gesamten Linie angepasst werden müssen

• Anschlüsse in Luzern Bahnhof auf die Fernverkehrszüge von/nach Basel/Bern ausgerichtet

• Schliessung der Taktlücke in Richtung Inwil zwischen 17 und 18.30 Uhr am Samstag; zusätzliche Kurse um 17.04 Uhr nach Inwil und 16.48 Uhr nach Perlen

• Ausbau der Kapazität am Sonntag zwischen Ebikon Hofmatt und Luzern durch den Einsatz von zusätzlichen Bussen: in Kombination mit der Linie 23 besteht von 12 bis 18 Uhr zwischen Ebikon und Luzern ein 15-Minuten-Takt, die Busse verkehren direkt Luzern–Perlen und Luzern–Inwil (ohne Umstieg auf Shuttle)

• Weiterführung des Frühkurses nach Luzern anstelle nur bis Bahnhof Ebikon

 

Luzern Bahnhof–Ebikon–Dierikon–Root (Linie 23)

• Erweiterung des 7,5-Minuten-Takts bis Root D4 (anstelle nur bis Dierikon) von Montag bis

Freitag, dadurch bessere Erschliessung des stets wachsenden Arbeitsplatzgebietes

• Wendmanöver in Dierikon Dorf in den Hauptverkehrszeiten entfallen, wodurch die Haltestelle Dierikon Dorf nicht mehr bedient wird

• Zusätzlicher Frühkurs mit Ankunft um 5.23 Uhr in Luzern mit Anschlussmöglichkeiten auf den Fernverkehr nach Basel und Zürich

• Bedarfsgerechte Anpassung des Angebots in der Abendspitze

• Durchgehender Viertelstundentakt zwischen Luzern und Ebikon, Hofmatt von 11 bis 19 Uhr

 

Brüelstrasse–Büttenenhalde–Piuskirche (Linie 25)

• Bessere Anschlüsse in Brüelstrasse auf die Linien 6/8 am Samstag.

• Bedarfsgerechte Anpassung von 10-Minuten-Takt auf 20-Minuten-Takt am Sonntag mit guten Anschlussmöglichkeiten in der Brüelstrasse

 

Luzern–Udligenswil–Rotkreuz (Linie 73)

• Ausdehnung des 30-Minuten-Takts am Sonntagabend bis 20.00 Uhr (Luzern ab 19.40, Udligenswil an 20.02 Uhr, Udligenswil ab 20.06 Uhr, Luzern an 20.29 Uhr)

 

Hochdorf–Rotkreuz (TransSeetal-Express)

• Verzicht der heutigen zwei Mittagskurse (Hochdorf ab 11.39 Uhr / 12.39 Uhr, Rotkreuz ab 12.13 Uhr / 13.13 Uhr) wegen mangelnder Nachfrage

• Zusätzliches Kurspaar am Morgen (Hochdorf ab 8.16 Uhr, Rotkreuz an 8.40 Uhr / Rotkreuz ab 8.40 Uhr, Hochdorf an 9.06 Uhr)