Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Pantomimen unterwegs

Die Dame wirft die Arme zum Himmel, dann klatscht sie sich mit der Hand auf ihre Stirne, einmal, zweimal, die Bewegungen wiederholen sich im schnellen Rhythmus.

Kolly_kleinNun neigt die Frau ihren Kopf überdeutlich nach vorne, formt die Lippen zu Wörtern, die bestimmt mich als ihren Empfänger haben, jedoch im Nirgendwo verhallen. Ich kann sie leider nicht hören, mein Autoradio verunmöglicht dies. Aber die pantomimische Leitung der Dame verdient meinen Respekt. Sie macht ihre Sache wirklich gut. Ihr Stummfilm vermittelt mir ihre Botschaft klar und deutlich: ich bin eine blöde Kuh, nerve sie mit meiner Karre unheimlich, und muss ihrem Gefährt sofort Platz machen.

Autofahrer beherrschen die Künste der wortlosen Kommunikation in beeindruckender Weise. Am besten können es die Pendler, jene die Tag für Tag die Rush hour mitmachen. Im Stau auf sie zu treffen, ist wie der Besuch einer Pantomimenschule für die Elite, mit Training für Fortgeschrittene. Die einen erinnern in ihrem Stil an Tanz und Zirkusartistik, sich verrenkend und dehnend, wippend und schwingend. Andere liefern eine karge, aufs Wesentliche beschränkte, Pantomime, quasi die moderne Kunstform. Gestik und Mimik ergänzen sich perfekt. Dies verlangt einen hohen körperlichen Trainingsaufwand. Bis man die dramatische Improvisation drauf hat, brauchts einiges an Körpertechnik. Sie ist auch die Grundvoraussetzung für das Erlangen eines individuellen Stils. Nur damit kann man sich in diesem Strassentheater von der rollenden oder eben stauenden Masse abheben und seine Botschaften klar rüberbringen, über sämtliche Sprach- und Standesgrenzen hinweg. Wenn sie ihren Mittelfinger grazil in die Höhe reckt und die Lippen sich zu einem klaren A… schürzen, kann das wirklich jeder Tubel verstehen. Sogar ich. Aber eigentlich ist mir das völlig egal. Ich will gar nicht immer alles verstehen. Zuschauen ist mehr als genug. Linda Kolly