Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Parkplatz wird zum Grünpark

Risch: Auf einer Fläche von rund 3900 Quadratmetern soll in Risch der Erlenpark entstehen. Die Gemeinde hat ein Studienverfahren für die Parkgestaltung durchgeführt. Das Mitwirkungsverfahren zum vorliegenden Juryentscheid ist eröffnet.

Ausgabe vom 22. Mai - Parkplatz wird zum Grünpark

So soll der Erlenpark dereinst aussehen.

red. Der Gemeinderat hat im Januar 2015 den Auftrag erteilt, ein Studienverfahren für die Parkgestaltung durchzuführen. Die vier Studien lagen im März 2015 für die Bewertung durch die Jury vor. Die Jury hat einen Schlussbericht verfasst, welcher die Grundlage für die Vernehmlassung bildet. Die Jury schlägt vor, das Projekt von Köpfli Partner aus Luzern zu realisieren. Der Gemeinderat unterstützt den Entscheid der Jury. Interessierte Personen, Parteien und Gruppierungen sind eingeladen, dem Gemeinderat bis am 15. Juni 2015 ihre Stellungnahme zum Siegerprojekt einzureichen und somit an der Umsetzung des Erlenparks mitzuwirken. «Mit der Realisierung des Erlenparks auf der 3907 m²v grossen Parzelle soll ein Teil der gemäss Bauordnung vorgesehenen Grünflächen der Parzellen am Erlenring in der qualitativ und ökologisch hochwertigen Form eines Parks erstellt werden», heisst es dazu in einer Mitteilung. Die Erstellung des Erlenparks wird über Perimeterbeiträge der Grundstückkäufer am Erlenring finanziert. Der Beschluss der Gemeindeversammlung vom November 2004 sah vor, dass der Park erstellt und durch die Gemeinde vorfinanziert wird, sobald 50 Prozent der Perimeterbeiträge eingegangen sind. Das Grundstück Nr. 1940, auf welchem der Erlenpark realisiert wird, bleibt im Eigentum der Gemeinde, welche auch für den Unterhalt des Parks aufkommt. Das Grundstück Nr. 1940 wurde bis anhin durch Roche als temporärer Parkplatz genutzt, wofür der Gemeinde Miete entrichtet wurde. Nachdem Roche zwei Parkhäuser erstellt hat, ist die Verwendung als Parkplatz nicht mehr notwendig. Roche wird den Rückbau des Parkplatzes auf eigene Kosten vornehmen. Seit Ende November 2014 ist zudem die Poststelle unbedient auf dem Grundstück Nr. 1940 aufgestellt. Ferner dient der Parkplatz auf Grundstück 1940 vom 12. bis 14. Juni 2015 als Festgelände der Tour de Suisse. Die Parzellen am Erlenring in Rotkreuz waren ursprünglich alle im Eigentum der Gemeinde Risch (Gesamtfläche von 37 619 m²). In der Vergangenheit hat die Gemeinde verschiedene Parzellen veräussert.

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop