Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Persönlichkeit aus Gesundheitswesen verabschiedet

Luzern/Meggen: Während 15 Jahren prägte Jost Barmettler mit seinem Wirken als Direktor die einstige Swissana und heutigen Hirslanden Klinik in Meggen. Vergangene Woche wurde er im Luzerner Hotel National gebührend verabschiedet.

Jost Barmettler (in der Mitte stehend) mit (von rechts) Sonja Moser und Gründer der einstigen Swissana Klinik in Meggen, Norbert Gassmann sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung und Vertreter der Ärzteschaft.

Jost Barmettler (in der Mitte stehend) mit (von rechts) Sonja Moser und Gründer der einstigen Swissana Klinik in Meggen, Norbert Gassmann sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung und Vertreter der Ärzteschaft.

cek. «Er darf auf eine stolze Karriere zurückblicken», äusserte Dr. Daniel von der Konzernleitung der Hirslanden-Kliniken. Die genaue berufliche Laufbahn von Jost Barmettler kannte vor allem Sonja Moser, die 32 Jahre an seiner Seite arbeitete, zuerst im Kantonsspital Obwalden, wo sie die kaufmännische Lehre absolvierte und Leiterin der Patientenadministration war. Sie organisierte zusammen mit Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern eine besondere Überraschung: Den Auftritt mit den Geschwister Rymann, die Kompositionen ihres Vaters Ruedi Rymann vortrugen. Zwischen den einzelnen Liedern hielt Silvia Windlin, Chorleiterin des Jodlerclubs Wiesenberg, das Laudatio, das die Meilensteine von Jost Barmettler aufzeigte. Er lehrte zuerst den Beruf des Käsers, wechselte in den Finanzbereich und machte den Abschluss als eidgenössisch diplomierter Buchhalter. 1973 trat er die Stelle als Personal-Chef und Buchhalter im Kantonsspital Obwalden an. 16 Jahre später wählte ihn der Kantonsrat zum Spitalverwalter. Ab Oktober 2000 stellte er sein Wissen als Klinikleiter und Geschäftsführer der Swissana Klinik Meggen zur Verfügung und war aktiv an den Verkaufsverhandlungen und der Integration in die Hirslanden Klinik-Gruppe beteiligt.

Zahlreiche lobende Worte
Als Altmeister im Gesundheitswesen, der sich sehr für die Anliegen der Privatklinik eingesetzt hat, bezeichnete Dr. Dominik Utiger, Direktor der Klinik St. Anna, den scheidenden Hirslanden-Klinik-Direktor. «Als ich im Jahr 2000 Jost Barmettler holte, war die Klinik in einer schwierigen, finanziellen Lage. Er hat es verstanden, sie wieder auf Vordermann zu bringen», erzählte Norbert Gassmann, Gründer der einstigen Swissana Klinik in Meggen. Auch das Team und die Ärzteschaft rund um Jost Barmettler bedankten sich bei ihm, der ihnen selbst in hektischen Zeiten immer zur Seite stand. Barmettler selbst liess auch ein paar Eckpfeiler während seiner Zeit in der Megger Linik aufleben und meinte: «Man muss Menschen mögen. Mir war es immer ein Anliegen auf Menschen zuzugehen und auf sie einzugehen.»

Aktuelle Zeitung

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Die Gewinner: Leserbilder Sommer 2017

Like uns auf Facebook!

Razli

Razli

Razli Wetternachhersage

Partner

Partner

Horoskop

Horoskop