Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Pia Maria Brugger kandidiert für den Stadtrat

Luzern: Die CVP der Stadt Luzern will den freien Sitz des zurücktretenden Stadtrats und Finanzdirektors Stefan Roth neu besetzen. Pia Maria Brugger Kalfidis ist
bereit, diese Herausforderung zusammen mit der CVP anzupacken und als Stadträtin zu kandidieren.

Pia Maria Brugger Bild zVg

Pia Maria Brugger Bild zVg

pd/ju Als ausgebildete Betriebsökonomin FH mit diversen Weiterbildungen, verfügt Pia Maria Brugger Kalfidis unter anderem über Erfahrung im Management und Coaching. Sie führte als Geschäftsführerin fast zehn Jahre den Zweckverband öffentlicher Agglomerationsverkehr (ÖVL) und arbeitete anschliessend in leitender Funktion beim Verkehrsverbund Luzern. 2011 wechselte sie als Gemeindeschreiberin zur Gemeinde Ebikon. Wirkte dort beim Projekt «Gemeindeorganisation 2016» mit und setzte die Einführung des Geschäftsleitungsmodells schrittweise um. Pia Maria Brugger Kalfidis weiss aufgrund ihrer langjährigen beruflichen und politischen Tätigkeiten und ihrer Nähe zur Bevölkerung welche Themen die Luzernerinnen und Luzerner bewegen und welche Dienstleistungen ihnen wichtig sind. Deshalb will sich Pia Maria Brugger Kalfidis als Stadträtin dafür einsetzen, dass die hohe Lebensqualität von Luzern erhalten und weiterentwickelt wird. Sie sagt zu ihrer Kandidatur: «Ich fühle mich in der CVP und auch überparteilich breit getragen von den Menschen, die in der Stadt Luzern leben. Dies spornt mich sehr an, mich für die Stadt Luzern einzusetzen und für die CVP zu kandidieren».