Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Piraten beim Fasnachtsturm

SchülerInnen aus Ebikon und Bueri kreierten schönstes Bild

 

«Es ist das absolut schönste Bild in diesem Jahr», schwärmte Rotseezunftmeister Martin I. als die zwei Zeichnungen von SchülerInnen aus Ebikon und Buchrain am Fasnachtsturm enthüllt wurden. Mit diesem dankt die Rotseezunft allen Sponsoren. Ohne sie gäbe es in Ebikon keine Fasnacht, insbesondere keinen Umzug am Güdisdienstag.

Die Einweihung des Fasnachtsturmes kam einem kleinen Volksfest gleich. Das Rotsee-Zunftmeister- und Weibelpaar zog mit ihren Kindern im Piratenschiff zum Bruder-Klausen-Brunnen, währenddessen die Gluggsi-Musig zum kakaphonischen Konzert aufspielte. Die Bööggegruppe trug unter Trommelwirbel den Böögg zum Fasnachtsturm und hievte diesen hoch. Ob es der echte ist, der am Güdisdienstag nach dem Umzug verbrannt wird? Diese Frage steht bald jedes Jahr im Raum, denn die grosse Puppe wurde schon mehr als einmal ein Raubopfer. Freude hatte Rotseezunftmeister Martin I., als er das grosse Rundbild erblickte, nachdem dieses enthüllt war. Es setzte sich aus zwei Zeichnungen, die die dritte und vierte Klasse mit den Lehrerinnen Priska Berchtold und Priska Haas des Schulhauses Innerschachen in Ebikon sowie die dritte Klasse von Sybille König des Dorfschulhauses Buchrain gemalt hatten. Sie stellen alles rund um Piraten samt Schiff dar. «Das ist das schönste Bild des Jahres», schwärmte Martin I., der seinem Motto gerecht als Piratenoberhaupt erschienen war. Zum Dank für die tollen Zeichnungen erhielten die beiden Klassen einen Obolus für ihre Kasse. Diesen überreichte Zunftpräsident Jörg Bucher Marc Seifert aus Buchrain und Lionel Aregger, dem Sohn des Zunftmeisters, der ebenfalls mit malte.

16_Fasiturm9

«Ahoi!» riefen hier die SchülerInnen mit dem Zunftmeisterpaar Martin I. und Eveline Aregger (mitte hinten) mit ihren Kindern.  

Text und Bild Claudia Surek