Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Piratenbande feierte gebührend Martin I.

Mit Kanonen will es Ebikons Rotseezunftmeister krachen lassen

Vorbei ist die Zeit des venezianischen Karnevals. Die Piazzas Ebikons mussten den Piratenschiffen Platz machen, insbesondere jenem des Rotseezunftmeisters Martin I. Als er vergangenen Samstag im Alters- und Pflegeheim Höchweid inthronisiert und anschliessend im Kirchenzentrum Höfli gefeiert wurde, kündigte er an: «Wir werden die Kanonen krachen lassen.»

Ein wunderschönes Zunftmeister-Jahr erlebten Gondolière Peter I., seine Partnerin Pia Leipold und das Weibelpaar Patrick und Barbara Imboden. «Sie sorgten auf jeder Piazza für tolle Stimmung», resümierte Rotsee-Zunftpräsident Jörg Bucher bei ihrer Verabschiedung. Für emotionale Momente sorgte Peter I. Mühlebach selbst, als er unter anderem äusserte: «Dieses Jahr wird mir immer sehr gut in Erinnerung und im Herzen bleiben.» Sein Nachfolger, Martin I., erklärte anschliessend der Piratenbande (sprich Gäste und Zünftler) die Worte «Entere, kentere, met Kanone krache!» seines Fasnachtsmottos: «Entern bedeutet Grüezi. Kentern heisst übernehmen (die Fasnacht). Mit Kanonen krachen wollen wir an all unseren Besuchen.»

Keine Meuterei geduldet

Beim Einzug ins Kirchenzentrum Höfli mussten sich wie jeder andere Zunftmeister zuvor, Martin I., seine Frau Eveline Aregger und das Weibelpaar Michael und Petra Kreyenbühl von den «Süsswasserpiraten» (Bezeichnung von Jörg Bucher für die Gäste) mit Luftschlangen bewerfen lassen. Der Zunftpräsident gab daraufhin die Regeln für das Piratenschiff Höfli bekannt: «Es wird absolut keine Meutere geduldet. Konfettis dürfen nicht aufgelesen und mit dem Zunftmeister eines hinter die Augenbinde gekippt werden.» Martin I. erste Pflicht: Die Aufnahme von Oliver Bründler, Alois Kaufmann, André Müller und Benno Portmann in die Zunft. Das Quartett präsentierte sich später als Synchronschwimmer unterstützt durch Sozialvorsteher Andreas Michel. Neuzünftler 2013, Andy Stübi, gab als «Heiri lueg ufs Meer» die Kalendermonate inbezug auf die Fasnacht im Stile eines Emil Steinbergers zum Besten. Ein paar Internas hatte der «Stammtisch» parat. Dieser war unter anderem mit Conferencier Marco Bühlmann besetzt, der selbst im Bademantel eine gute Figur machte. Der Europameister im Boogie Woogie, Stephan Eichmann aus Buchrain, sorgte mit Tanzpartnerin Cornelia Versteegen und einem weiteren Paar für atemberaubende Augenblicke. Die Spatzen beleuchteten eines der Hobbys des Zunftmeisters, das Geo-Catching, näher und fragten: «Weshalb muss er auf Schatzsuche gehen? Mit Eveline hat er doch schon einen gewonnen.» Dann sangen sie etwa: «An der Rotseeküste an Ebikons Strand, sind die Fische am Wasser und die Piraten an Land.»

Rotsee11
Die Luzerner Guuggenmusig Noggeler liessen am Schluss das Piratenschiff beben.

Rotsee10 
Die Spatzen sangen über die Ebikoner Rotseeküste.

Rotsee9a Rotsee9 Atemberaubend war die Boogie-Woogie-Show.

Rotsee8 
Das Synchronschwimmen zelebriert von den neuen Zünftlern.

Rotsee7 
Andy Stübi als «Heiri lueg ufs Meer».

Rotsee6 
Marco Bühlmann machte als Conferencier eine gute Figur.

Rotsee5 
Wurden in die Zunft aufgenommen: (v.l.) Olivier Bründler, André Müller, Benno Portmann und Alois Kaufmann.

Rotsee4 
Hörten aufmerksam dem Zunftpräsidenten zu: Das Zunftmeister- und Weibelpaar, Martin I. und Eveline Aregger sowie Petra und Michael Kreyenbühl (l.).

Rotsee2 Fröhliche Piratenrunde mit dem Zunftmeisterpaar Martin I. und Eveline Aregger (mitte), flankiert vom Weibelpaar Petra und Michael Kreyenbühl, den Kindern (v.l.) Tom Kreyenbühl, Levin und Lionel Aregger, Nick und Marco Kreyenbühl.

Rotsee1
Martin I. liess sich von Peter I. (l.) die Kette übers gesenkte Haupt legen.

Tags:  ,