Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Risotto und Dampflokfahrt zum Jubiläum

Ebikon/Gisikon: Die Eisenbahn- und Modellbaufreunde Luzern EMBL mit über 80 Mitgliedern feiern ihr 70-jähriges Bestehen. Von der Renovation einer Tenderlokomotive bis hin zur Gründung der internen Jugendabteilung hat der aktive Verein schon viel erlebt. Das Jubiläum feiert er Ende April mit einem einmaligen Vergnügen auf einer echten Feldbahn.

ls./pd. Wer kennt sie nicht, die 78 Quadratmeter grosse und 2,5 Meter hohe Eisenbahn-Modellbahnanlage im Luzerner Verkehrshaus? Dieser Nachbau aus dem Jahre 1957 nach dem Vorbild der Gotthard-Nordrampe dürfte vielen Einheimischen bekannt sein und wurde bereits von Millionen Besuchern aus aller Welt bestaunt. Für diese Anlage setzten die Eisenbahn- und Modellbaufreunde alles daran, dass sie nach 50’000 Arbeitsstunden intensiven Schaffens pünktlich zur Eröffnung des Verkehrshauses fertiggestellt wurde.

Aktive Jugendförderung
Nebst dem Bau und dem Betrieb von verschiedenen Modelleisenbahnanlagen nach eigenen Ideen oder Vorbildern pflegt der Verein die Kameradschaft unter seinen Mitgliedern und zu anderen Clubs. Er tauscht seit 1947 Ideen und Erfahrungen über die Eisenbahn im Allgemeinen aus und fördert zudem seine Jugendabteilung. «Es ist uns wichtig, die Begeisterung für dieses Hobby unseren Jugendlichen weiterzugeben», betont Vereinspräsident Reto Solèr und verrät: «In unserem Clublokal in Ebikon bauen wir seit zehn Jahren an einer weiteren grossen Anlage, welche glücklicherweise noch lange zu tun gibt und neu auch an einer Modulanlage für interessierte Neumitglieder.»

Kostenlose Feldbahnfahrt
Am 29. April feiern die Eisenbahn- und Modellbaufreunde Luzern bei Risottoplausch und Festwirtschaft zum Selbstkostenpreis ihren 70. Geburtstag mit der gesamten Bevölkerung. Gross und klein sind herzlich zum Mitfeiern eingeladen. Mit der Gisiker Feldbahn der Ziegelei Schumacher, welche die letzte Bahn ihrer Art in der Schweiz ist und dennoch täglich seit 1907 umweltfreundlich Lehm zum Betrieb transportiert, darf am Jubiläumstag eine aussergewöhnliche und kostenlose Geburtstagsfahrt genossen werden. Die Besucherinnen und Besucher können zugleich in den offenen Personenwagen die Umgebung bestaunen und spüren.

Für die Anreise mit dem Auto biegt man ab Hauptstrasse Gisikon-Sins in das Gelände der Ziegelei Körbligen ein. (Eingabe Navigationsgerät: Ort «Inwil», Strasse «Körbligen»). ÖV-Reisende fahren bis zum SBB-Bahnhof Gisikon-Root. Ab dort 20-minütiger Fussmarsch Richtung Dietwil-Sins.

Ein aussergewöhnliches Erlebnis am 29. April wird die kostenlose Dampflokfahrt mit der Grubenbahn sein.

Ein aussergewöhnliches Erlebnis am 29. April wird die kostenlose Dampflokfahrt mit der Grubenbahn sein.

Eisenbahnanlage in Miniatur der EMBL.

Eisenbahnanlage in Miniatur der EMBL.

Das OK der EMBL im Jubiläumsjahr: (v.l.) Stephan Perrez (Kassier), Reto Solèr (Vereinspräsident), Urs Kupper (Vizepräsident OK), Urs Waldispühl (Präsident OK) und René Kuster (Verantwortlicher Presse und Marketing). Es fehlen: Seppi Niffeler und Thomas Brunner.

Das OK der EMBL im Jubiläumsjahr: (v.l.) Stephan Perrez (Kassier), Reto Solèr (Vereinspräsident), Urs Kupper (Vizepräsident OK), Urs Waldispühl (Präsident OK) und René Kuster (Verantwortlicher Presse und Marketing). Es fehlen: Seppi Niffeler und Thomas Brunner.