Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Rooter schliesst als bester ab

Ebikon: 31 Maturandinnen und Maturanden durften vergangenen Freitag im Gymnasium St. Klemens die begehrte Auszeichnung in Empfang nehmen. Besondere Anerkennungen wurden einem Rooter und einem Megger zuteil.

cek./pd. 31 Kandidatinnen und Kandidaten waren zur Maturaprüfung angetreten und haben in diesem Jahr bestanden. Bevor sie ihre Auszeichnung von Rektor René Theiler erhielten, erinnerte sich in seiner Festansprache Prof. Dr. phil. Michael Zutaven, stellvertretender Rektor der Pädagogischen Hochschule Luzern und Stiftungsratspräsident, an seine Maturazeit. «Ich war voller Zuversicht und Tatendrang», erzählte er. Den Maturandinnen und Maturandinnen wünschte er, dass sie ihre Tatkraft in die Zukunft mitnehmen. Die Ansprache aus der Lehrerschaft fiel wie immer sehr humorvoll aus. Aline Tettamanti, Julia Steiner und Max Sturm offenbarten ein paar Ereignisse aus der «Familie St. Klemens» mit unterschiedlichen Charakteren an Mitgliedern. Nach den Grussworten von Ebikons Gemeinderätin Susanne Troesch-Portmann folgte die lang ersehnte Übergabe der Auszeichnungen. Dabei erfuhren die Anwesenden, dass der Rooter Marco Baumann mit einem Durchschnitt von 5.57 das beste Resultat erzielte. Der Preis des Ehemaligenvereins St. Klemens für eine herausragende Maturaarbeit ging an Max Sturm aus Meggen für seine Arbeit mit dem Titel «Zellbiologie für das blosse Auge sichtbar gemacht». Eine App hat er dazu auch noch entwickelt. Den Pallottipreis für soziales Engagement erhielt überdies Simeon Asal aus Luzern.
Sie alle haben die Maturaprüfung nach MAR am Gymnasium St. Klemens bestanden: Benjamin Amhof, Ebikon; Simeon Asal, Luzern; Marco Baumann, Root; Leo Bornhauser, Udligenswil; Tabea Brunner, Luzern; Yanick Dahinden, Ebikon; Mirjam Dillier, Luzern; Alina Escher, Inwil; Michael Felder, Gisikon; Lorena Gisler, Luzern; Nina Gunz, Luzern; Irfete Iseni, Ebikon; Miriam Koch, Horw; Tanja Koch, Buchrain; Jan Koranda, Ebikon; Pascal Kunz, Root; Seraphina Limacher, Hochdorf; Tanja Matter, Rain; David Mestre, Rothenburg; Julia Murer, Root; Asia Petrino, Root; Gwendolin Schroeder, Luzern; Tamara Stalder, Gisikon; Elias Stäuble, Nottwil; Julia Steiner, Malters; Max Sturm, Meggen; Aline Tettamanti, Kastanienbaum; Irina Wais, Ennetmoos; Sina Wermelinger, Luzern; Mirac Yilmaz, Ebikon, und Pascal Zumstein, Ebikon.

Die Klasse 4A mit den Maturandinnen und Maturanden, die die Prüfung bestanden haben. Bilder cek

Die Klasse 4A mit den Maturandinnen und Maturanden, die die Prüfung bestanden haben. Bilder cek

Freuten sich über ihre Auszeichnung: Die Klasse 4B.

Freuten sich über ihre Auszeichnung: Die Klasse 4B.

Freudiger Blick ins Zeugnis.

Freudiger Blick ins Zeugnis.

Max Sturm aus Meggen erhielt einen Preis für seine herausragende Maturarbeit.

Max Sturm aus Meggen erhielt einen Preis für seine herausragende Maturarbeit.