Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Rotkreuz-Lehrgang für Fremdsprachige

Kanton Luzern: Das Schweizerische Rote Kreuz Kanton Luzern bietet ein abgestimmtes Angebot für Fremdsprachige an, die in den Pflegeberuf einsteigen möchten.

Das sind die ersten erfolgreichen Absolventen des Lehrgangs für Fremdsprachige.

Das sind die ersten erfolgreichen Absolventen des Lehrgangs für Fremdsprachige.

pd. Am 14. Dezember nahmen die ersten 13 Teilnehmenden ihr Diplom entgegen. Damit leistet das SRK einen wichtigen Beitrag zur Integration von MigrantInnen und wirkt dem drohenden Personalmangel im Gesundheitswesen entgegen. Gefordert sind nun auch Partner, die entsprechende Arbeitsplätze zur Verfügung stellen.

Die Mehrheit der Flüchtlinge und vorläufig aufgenommenen Asylsuchenden bleibt erfahrungsgemäss in der Schweiz und will auch arbeiten. Ungenügende Deutschkenntnisse und eine fehlende Ausbildung verunmöglichen dies oft. Bund, Kantone und Gemeinden haben eine Reihe von Massnahmen ergriffen, um diese Problematik anzugehen. Das SRK hat mit einem konkreten Angebot reagiert und den Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK Tandem geschaffen, der fremdsprachige Teilnehmende auf dem Weg zu einer Anstellung im Pflegebereich unterstützt. Zudem werden pro Jahr zwei reguläre Pflegehelfer/-innen-Lehrgänge nur für Fremdsprachige angeboten. In beiden Varianten werden von Anfang an mehr Stunden für den Lernprozess, die Vertiefung der Inhalte sowie für Sprachübungen eingerechnet.

Der erste Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK Tandem startete in Luzern am 6. Januar 2015 mit zwölf Teilnehmerinnen und einem Teilnehmer aus neun verschiedenen Ländern. Während rund sechs Monaten besuchte die Gruppe an einem Wochentag den Unterricht im SRK und wurde durch zwei erfahrene Kursleiterinnen theoretisch sowie praktisch mit verschiedenen Themen aus der Pflege vertraut gemacht. An einem weiteren Nachmittag stand der Deutschunterricht auf dem Programm. Am 2. Juli 2015 schlossen alle den theoretischen Teil der Ausbildung erfolgreich ab. Danach stand ein 15-tägiges Praktikum auf dem Programm. Die Zertifikatsübergabe am 14. Dezember 2015 war für die 13 Absolvierenden ein Meilenstein und die Krönung ihres grossen Einsatzes. Drei von ihnen haben bereits eine feste Anstellung gefunden, drei konnten ihr Praktikum verlängern.