Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Ruedi Maurer ist neuer Präsident der Spitex Rontal plus

Rontal: Die Vereinsmitglieder der Spitex Rontal plus haben an der jährlichen Versammlung Ruedi Maurer aus Gisikon als neuen Präsidenten gewählt. Neu im Vorstand ist zudem Urs Styger aus Ebikon.

Ruedi Maurer aus Gisikon präsidiert neu die Spitex Rontal plus. Bild pd

Ruedi Maurer aus Gisikon präsidiert neu die Spitex Rontal plus. Bild pd

Urs Styger wurde neu in den Vorstand der Spitex Rontal plus gewählt. Bild pd

Urs Styger wurde neu in den Vorstand der Spitex Rontal plus gewählt. Bild pd

pd. Die Spitex erbringt mit rund 70 Mitarbeitenden Dienstleistungen in zehn Gemeinden im und um das Rontal. So können Klientinnen und Klienten zu Hause im gewohnten Umfeld leben. Der Vorstand ist dabei für die strategische Planung verantwortlich. An der Mitgliederversammlung Ende Juni 2018 wurde Ruedi Maurer einstimmig zum neuen Präsidenten gewählt. Maurer ist Finanzfachmann bei der Dienststelle Soziales und Gesellschaft des Kantons Luzern und Buchhalter/Controller von Beruf. Weiter präsidiert Ruedi Maurer die Gisikoner Ortspartei der FDP und war von 2000 bis 2012 Gemeindepräsident in Gisikon.
«Ich bedanke mich für das Vertrauen der Mitglieder sowie der Gemeinden und freue mich auf die neue Herausforderung. Die gemeindeübergreifende Zusammenarbeit mit allen Beteiligten wird ein erster Schwerpunkt meiner Tätigkeit sein», sagt Ruedi Maurer.
Ebenfalls neu in den Vorstand gewählt wurde Urs Styger aus Ebikon. Styger ist als Bereichsleiter Kultur und Freizeit in der Paraplegiker‐Vereinigung tätig und von Beruf Sozialversicherungsmanager NDS/SVM.

Würdigung für geleistete Arbeit
Die ansteigende Nachfrage für professionelle Leistungen in den Bereichen Pflege, Betreuung und Hauswirtschaft zu Hause war der Grund für die Entwicklung der Spitex Rontal plus. So fusionierte die Spitex Ebikon‐ Dierikon 2006 zum Spitex‐Zentrum mit vier Gemeinden und 2010 zur Spitex Rontal plus mit zehn Gemeinden.
Während diesen Prozessen in den vergangenen 20 Jahren präsidierte Peter Schärli die Spitex Rontal plus. Regula Heller war während dieser Zeit als Vizepräsidentin tätig. Peter Schärli und Regula Heller wurden an der Mitgliederversammlung offiziell verabschiedet und für das grosse sowie langjährige Engagement verdankt.

Zu Hause im gewohnten Umfeld leben
Neben den bekannten Leistungen der Pflege und Hauswirtschaft bietet die Spitex auch in komplexen medizinischen Situationen die Betreuung zu Hause an. Dank den kompetenten Mitarbeitenden sowie den spezialisierten Fachbereichen wie Palliative Care, psychiatrische Pflege oder dem Nachtdienst ist das Leben bei komplexer Pflege im eigenen Zuhause und im gewohnten Umfeld häufig möglich.
Die Spitex Rontal plus erbringt ihre Dienstleistungen für alle Einwohnerinnen und Einwohner der Gemeinden Adligenswil, Buchrain, Dierikon, Ebikon, Gisikon, Honau, Inwil, Meierskappel, Root sowie Udligenswil.