Rigi Anzeiger
Der Rigi Anzeiger ist die führende gratis Wochenzeitung für die Luzerner, Schwyzer und Zuger Regionen Rontal und Rigiland. Der Rigi Anzeiger erscheint seit über 50 Jahren in einem sehr interessanten Erscheinungsgebiet, einer WEMF-beglaubigte Auflage von 35 728 und wird jeden Freitag mit den regionalen News von der Post in alle Briefkästen im Einzugsgebiet verteilt.

Ruhiger Start im Ebikoner «Löwen»

Ebikon: Die ersten neuen Bewohner sind ins ehemalige Hotel «Löwen» in Ebikon eingezogen. Bis ins Jahr 2016 dient das Traditionshaus als Asylzentrum.

hf. Mit der Zwischennutzung bis zum Start der Löwen-Überbauung der PAX-Liegenschaften AG kann die Gemeinde Ebikon die ihr vom Kanton auferlegte Asyl-Verpflichtung auf einen Schlag lösen. Sie muss gemäss kantonalem Verteilschlüssel 47 Plätze für Asylbewerber bereitstellen. Die zuerst angestrebte dezentrale Lösung liess sich innert nützlicher Frist nicht realisieren. Im Löwen können ab Mitte Februar bis zu 60 Plätze angeboten werden. Die Bewohnerinnen und Bewohner werden aus den kantonalen Zentren Sonnenhof in Emmen und Hirschpark in Luzern zugewiesen. Betreut werden sie im Löwen von der Caritas.
Vor den Festtagen sind rund ein Dutzend Asylbewerberinnen, vornehmlich aus Eritrea, ins Ebikoner Zentrum eingezogen. Der Start verlief ruhig und problemlos. Konstituiert hat sich in der Zwischenzeit auch die Begleitgruppe mit Vertretern des Kantons, der Gemeinde, der Caritas, der Polizei und der Nachbarschaft. An der ersten Gemeinderatssitzung im neuen Jahr wurde die Gruppe der politischen Behörde vorgestellt. Als Angebot für die Asylbewerber steht das Integrationsprojekt «Café mix» im Pfarreiheim direkt neben dem Löwen zur Verfügung. Nächster Café mix-Termin ist am 14. Januar.

Die «Löwen»-Fassade wird zum «Meinungsträger».

Die «Löwen»-Fassade wird zum «Meinungsträger».